Geeli Kichadi

  0.5c Mungbohnen (halbiert, ungeschält)
   Einige EL kleine rote Linsen
  1c Basmatireis
  3tb Ghee (Butterschmalz)
  0.25ts Schwarze Senfsamen
  1ts Kreuzkümmelsamen
  0.25ts Asafötida (Hing)
  1sm Zwiebel (fein geschnitten)
  1 Zehen Knoblauch (evtl. mehr)
  1ts Schwarze Pfefferkörner (im Mörser grob zerstoßen)
  0.75ts Kardamomsamen (im Mörser grob zerstoßen)
  0.25ts Nelkenpulver
  0.5ts Korianderpulver
  1ts Kurkuma-Pulver
  0.5ts Kreuzkümmelpulver
  1tb Frisch geriebene Ingwerwurzel
  1 Lorbeerblatt
  1 Zimtstange
  1 Rote Rübe
   Salz
  1.5l Wasser
 
ZUM GARNIEREN:  Frischer Koriander



Zubereitung:
1 Stunde, aufwändig Bohnen auslesen, mit den Linsen vermischen.
Bohnen und Reis waschen, bis das Wasser klar ist, im Sieb abtropfen
lassen.

In einer kleinen Schale einen Teil der Gewürze vorbereiten: schwarze
grob zerstossene Pfefferkörner, Kardamomsamen (grob zerstossen),
Nelkenpulver, Kurkuma, Kreuzkümmel und Ingwer mit 4 EL Wasser gut
verrühren, beiseite stellen.

Rote Rübe bürsten, putzen und in 15 mm-Quadrate schneiden.

In einem schweren Suppentopf Ghee erhitzen. Senfsamen,
Kreuzkümmelsamen und Hing zufügen, braten bis die Samen im Topf zu
springen beginnen. Wer etwas Schärfe will, kann eine kleine
getrocknete rote Chili mit mitrösten. Zwiebel und Knoblauch zugeben
und unter dauerndem Rühren glasig rösten. Die in Wasser gerührte
Gewürzmischung zugiessen und unter dauerndem Rühren das Wasser
verkochen lassen. Zum Schluss sollte das Ghee sich von der breiartigen
Gewürzmasse lösen.

Dann Reis und Bohnen zugeben und leicht rösten. Das heisse Wasser
zugiessen, verrühren, kurz aufkochen und ca. 15 Minuten kochen lassen.
Rübenwürfel zufügen und mindestens 30 Minuten köcheln lassen.

In Schalen oder Suppenteller anrichten, mit frischen Korianderblättern
garnieren.

Dazu passen gerührtes Joghurt, verschiedene Pickles und Chutneys oder
Papadam.

Getränk:

Weinbau Sattler, St. Laurent 2003, vollmundiger Rotwein



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rote Paprikaschaumsuppe mit Fischstreifen
1. Fischfilet in Streifen schneiden, in Butter anbraten, salzen. 2. Paprika und Schalotten würfelig schneiden und in Bu ...
Rote Paprikasuppe mit Poblano-Creme
Für die Suppe das Öl in einem schweren Topf erhitzen. Die Paprikaschoten darin unter Rühren in etwa 2 Minuten etwas weic ...
Rote Rüben Suppe
Die Zwiebel schälen, fein hacken und in der Butter offen bei 800 Watt ca. 1-2 Minuten dünsten. Die rote Rübe schälen, in ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe