Geflügelbrühe

  1 Poularde (ca. 1,2 kg)
  300ml Weißwein
  1 Zwiebel
  1bn Suppengrün
  2 Tomaten
  0.5bn glatte Petersilie
  10 weiße Pfefferkörner
  1 Majoranzweig
   Salz



Zubereitung:
1. Die Poularde waschen, in einem grossen Topf mit 3 1/2 l kaltem
Wasser und Weisswein aufsetzen. Die Zwiebel ungeschält halbieren, das
Suppengrün grob zerteilen, die Tomaten vierteln. Alles mit Petersilie,
Pfefferkörnern und Majoran in den Topf geben.

2. Die Poularde bei milder Hitze in 1 1/2 Stunden langsam wiech kochen,
dabei zwischendurch immer wieder gut abschöpfen. Die Poularde aus dem
Topf nehmen. Die Geflügelbrühe durch ein feines Sieb giessen und
salzen.

3. Die Geflügelbrühe kalt werden lassen und entfetten.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Die Küche von Surinam
Surinam ist ein Schmelztiegel von verschiedenen Kulturen. Im Lauf der Jahre kamen Hindus, Javaner, Chinesen, Creolen nac ...
Die Kupfer-Felsenbirne
Aus Nordamerika stammend, wurde die Kupfer-Felsenbirne von Gartengestaltern auch als Amelanchier lävis, A. confusa, A. g ...
Die Münchner Weißwurst
Die Münchner Weisswurst ist der Bayern Stolz. Das Rezept aber verdanken sie den Schweizern. Von Sybil Schreiber Der Ba ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe