Geflügelroulade in Currysauce

  1 Brötchen
  3tb Sahne
  150g Champignons
  2 Schalotten, fein geschnitten
  1 Knoblauchzehe, fein geschnitten
  0.5 geh. TL Zitronenschale, abgerieben (unbehandelt)
  1tb Thymianblättchen
  1 Ei
  2tb Semmelbrösel, evtl.
  2 Hähnchenbrustfilets
  200ml Riesling
  1tb mildes Currypulver
  1tb (-2) Ahornsirup
  30g Butterstückchen, kalt
   Salz, Pfeffer
   Muskat
   Butter zum Anbraten
   Küchengarn



Zubereitung:
Das Brötchen würfeln. Die Sahne erhitzen, über die Brotwürfel geben
und die Schüssel abdecken, damit die Brötchenwürfel gut einweichen.
Champignons putzen und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne mit etwas
Butter eine gewürfelte Schalotte anschwitzen, Knoblauch und Pilze
zugeben, alles ca. 2 Minuten dünsten und anschliessend zu den
Brötchenwürfeln geben. Mit Salz, Pfeffer, Muskat, Zitronenabrieb und
Thymian würzen, das Ei zugeben und alles gut verrühren. Ist die Masse
zu flüssig, evtl. noch Semmelbrösel hinzufügen.

Die Hähnchenbrustfilets waagrecht fast ganz durchschneiden,
aufklappen, flach klopfen, leicht salzen und pfeffern. Die
Champignonmischung darauf verteilen, das Fleisch aufrollen und die
Roulade mit Küchengarn fixieren.

In einer Pfanne mit Butter die Rouladen von allen Seiten anbraten, in
eine feuerfeste Form geben und im 180 Grad heissen Ofen noch ca.
15 Minuten weiter garen.

In der Fleischpfanne die restliche gewürfelte Schalotte anschwitzen,
mit Riesling ablöschen, Curry und Ahornsirup untermischen und leicht
einkochen. Die kalten Butterstückchen mit dem Schneebesen nach und
nach darunter schlagen und die Sauce so binden.

Die Rouladen aus dem Ofen nehmen, den entstandenen Fond unter die Sauce
mischen und abschmecken. Die Rouladen schräg aufschneiden und mit der
Sauce anrichten.

Dazu Reis oder Butternudeln servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Scharfe Hühnerfrikadellen mit Ananas-Senf-Chutney
Den Knoblauch fein hacken. Das Hühnerfleisch durch den Fleischwolf drehen. Mit Knoblauch, Petersilie, dem in der heissen ...
Scharfe Rinderrouladen "Don Pedro"
Anstatt "Jalapeno Chilis" kann man natürlich auch frische "Pepperonis" aus dem Supermarkt nehmen. Allerdings weniger, we ...
Scharfe Schweinemedaillons
Die Chilischoten längs halbieren, die Kerne heraus kratzen, dann in quer in feine Streifen schneiden. Das Schweinefilet ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe