Geflügelsülze mit Gemüse, Remouladensosse

  400g Putenbrustfilet
   Salz
   Pfeffer
  1tb Öl
  12 Blatt Gelatine, weiss
  150g Zucchini
  150g Gelbe Paprikaschote
  250g Bundmöhren
  400ml Geflügelfond Glas
  0.375l Gemüsebrühe
  5 Pfefferkörner
  1 Lorbeerblatt
  0.125l Sherryessig
  3tb Sherry
  1 Topf Kerbel
 
Für Die Remouladensosse: 150g Leichte Salatcreme
  150g Magermilchjoghurt
  1 Schalotte
  2 Gewürzgurken
  1bn Petersilie
   Zucker
   Salz
   Pfeffer



Zubereitung:
1. Putenbrustfilet waschen, trockentupfen, würzen und im heissen Öl
anbraten.
Bei geringer Hitze 10-15 Minuten braten. Herausnehmen.

2. Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Gemüse putzen,
waschen, grob würfeln. Fond und Brühe mit Pfefferkörnern und
Lorbeerblatt aufkochen. Paprika und Möhren zugeben und 5 Minuten
garen. Zucchini zufügen, weitere ca. 2 Minuten garen. Herausnehmen,
abtropfen lassen.

3. Kochbrühe durch ein mit Küchenpapier ausgelegtes Sieb giessen.
Gelatine ausdrücken und im warmen Sud auflösen. Essig, Salz, Pfeffer
und Sherry zugeben, kräftig abschmecken.

4. Eine Kastenform (1,5l Inhalt) kalt ausspülen.
Kerbelblättchen, Gemüse und Putenbrustfilet hineingeben. Mit
Gelierflüssigkeit begiessen. Mindestens 4 Stunden im Kühlschrank fest
werden lassen.

5. Salatcreme und Joghurt verrühren. Schalotte abziehen, fein würfeln.
Gewürzgurken fein würfeln. Beides unterrühren. Gehackte Petersilie
zugeben. Abschmecken.

6. Geflügelsülze stürzen, in Scheiben schneiden. Mit Remouladensosse
anrichten. Nach Wunsch mit Kerbel garnieren.

Dazu: Röstkartoffeln.

:Pro Person ca. : 120 kcal
:Eiweiss : 33 Gramm
:Fett : 11 Gramm
:Kohlenhydrate : 14 Gramm
:Zubereitungsz. : ca. 1 Stunde

* Quelle: Für Sie Rezeptkarte gepostet von
Jörg Weinkauf

Erfasser: Jörg

Datum: 23.11.1996

Stichworte: Geflügel, Gemüse, Terrine, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Türkischer Honig
Zur Herstellung der Masse müssen zuerst die kandierten Früchte kleingeschnitten werden und die Nüsse vorbereitet werden. ...
Türkischer Honig (1)
Zucker, Wasser und Honig zusammen auf 143°C erhitzen, dann etwas abkühlen lassen und die steifgeschlagenen Eiweiss reinl ...
Türkischer Honig, Teil 1
Zur Herstellung der Masse müssen zuerst die kandierten Früchte kleingeschnitten werden und die Nüsse vorbereitet wer ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe