Gefüllte Auberginen auf persische Art

  2 Auberginen, mittelgross
  320g Kalbsfleisch (alternativ: Champignons,
   Austern- oder Shitakepilze)
  1 Becher Basmati-Reis
  2 Fleischtomaten
   Knoblauch
   Petersilie
   Koriander
   Kerbel
   Paniermehl aus Weissbrot
   Olivenöl
   Safran
   Zimt
   Pfeffer
   Salz
 
Tomatensauce:: 2 Schalotten
  1 Knoblauchzehe
  3 Fleischtomaten
  0.25 Möhre
  0.25 Lauch
  1sm Stück Sellerie
  1 geh. TL Tomatenmark
  3 Basilikumblätter
   Thymian
  0.1l Tomatensaft
  0.25l Brühe
  1 Schuss Weisswein
   Olivenöl



Zubereitung:
1. Schalotten, Knoblauch, Möhren, Sellerie, Lauch und Basilikum
feinhacken und in etwas Olivenöl glasig anschwitzen. Thymian und
Tomatenpüree zugeben und leicht anrösten. Mit Weisswein ablöschen,
dann mit Brühe und Tomatensaft aufgiessen und simmern lassen bis alles
zerfallen ist.
2. Basmati-Reis kochen. Die Auberginen putzen, waschen, halbieren und
in einer Friteuse oder einem Topf mit heissem Öl drei Minuten
frittieren. Das Kalbsfleisch in Würfel schneiden, die Kräuter hacken,
Tomaten mit heissem Wasser überbrühen, häuten entkernen und
würfeln. Die Auberginenhälften mit einem Löffel aushöhlen und das
Fruchtfleisch ebenfalls würfeln.
3. In einer Pfanne das Kalbfleisch kurz anbraten, Reis,
Auberginenfleisch, Kräuter und Tomatenwürfel zugeben und mit Zimt,
Safran, Salz und Pfeffer würzen. Wer Safran nicht mag, kann ihn auch
weg lassen. Die Masse in die Auberginenschalen füllen, mit Paniermehl
bestreuen und Olivenöl beträufeln. Bei 200 Grad im Ofen überbacken.
4. Die Tomatensauce durch ein Sieb streichen, noch mal erwärmen und
mit Salz und Pfeffer abschmecken. Um die gratinierte Aubergine giessen.

http://www.wdr5.de/neugier/services.phtml?sid=45&btgid=70&zeige_datu
m 01-09-19



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Einsiedler Ofetuurli (Käskuchen)
Die kalten, geschälten Kartoffeln durch Röstiraffel reiben und mit Mehl, 1/5 der Eier und Salz zu einem Teig kneten, 1 c ...
Ein-Tag-Kwas aus Roggenbrot
Am populärsten war "Kwas", in Dutzenden von Varianten bekannt seit 1056. Die Zubereitung von Kwas ist langwierig und auf ...
Eintopf nach Cozido Art
1. Zwiebeln pellen. 2 Zwiebeln in grobe Spalten schneiden. Knoblauch pellen und grob hacken. Pimentkörner grob zerdrücke ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe