Gefüllte Daraude (Brasse)

 
Zutaten pro Person: 1 Daraude (300 - 400 g)
  2 Eschalotten oder Zwiebeln
  100g rosa Champignons
  1 reife Tomate
  0.5 Zitrone
   Salz
   Pfeffer
   Butter
   Petersilie



Zubereitung:
Backofen auf 180-190 Grad vorheizen. Daraude entschuppen (mit
der stumpfen Seite eines Messers immer vom Schwanz zum Kopf
hin), entleeren, waschen und mit Küchenkrepp abtupfen. Zwiebel
schälen, Champignons säubern und mit der gewaschenen Petersilie
hacken. Die Zwiebel, Champignons und Petersilie in einer Pfanne
andünsten, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Die
Daraude füllen und den Bauch zunähen. Mit den Tomatenscheiben
eine Form auslegen, den Fisch darauf legen und im Backofen 35
Minuten garen lassen.

Weinempfehlung: Entre-Deux-Mers

Daraude (Brasse)

Echte Goldbrassen sind feine, schmackhafte Fische. Die kleinen
werden fritiert, die Filets wie die der Seezunge zubereitet.
Die grossen Fische werden Speck gespickt oder gefüllt, im Herd
gebraten oder als Rouladen serviert.

** From: BOLLERIX@WILAM.north.de (K.-H. Boller )
Date: Sat, 26 Mar 1994
Newsgroups: zer.t-netz.essen

Erfasser: Bollerix

Datum: 09.05.1994

Stichworte: Fischgerichte, Brassen, zer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag fr Sie:

Bauernwürste
Unsere Fleischer müssen sich nach dem allgemeinen Geschmack richten und können nur das anfertigen, was von den Kunden ...
Bauernwürste - Tipps zum einkochen
Anmerkung beim Einkochen von Wurst in Gläser: Fleisch niemals zu weich kochen. Glasrand und -deckel müssen fettfrei se ...
Bauers Spätzle
Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Esslöffel Wasser, Eier und Öl dazugeben und mit dem Knethaken des Handrührger ...


Aktuelle Magazin Beitrge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


bersicht Beitrge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beitrge:

Brandteig Pltzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Knigsberger Klopse Gefllte Paprika Kartoffelsuppe