Gefüllte Kalbsbrust

  3 Scheibe Toastbrot
  4 Bd. Glatte Petersilie
  1tb Senf
  4tb Öl
  1 Ei
   Salz
   Pfeffer
  1kg Kalbsbrust mit Tasche
  20g Butter
  0.5l Brühe
  100g Creme fraiche
  2tb Sossenbinder ev. 1 1/2-fach



Zubereitung:
Toastbrot entrinden, zerbröseln, mit der Hälfte der Petersilie,
Senf und der Hälfte des Öls pürieren. Das Ei unterrühren und die
Kalbsbrust damit füllen, mit Holzstäbchen zusammenstecken, dann mit
einem Faden zuschnüren.

Das Fleisch von aussen mit Salz und Pfeffer würzen. Restliches Öl
und Marga-ine erhitzen, das Fleisch darin anbraten. Die Hälfte der
Brühe angiessen, den Braten zugedeckt ca. 2 Std. schmoren.

Die restliche Petersilie hacken. Den Braten aus der Sosse nehmen,
warmstellen. Die restliche Brühe zum Sud geben, aufkochen, Creme
fraiche einrühren, mit Sossenbinder andicken. Petersilie
hineingeben, evtl. nochmals nachwürzen.

Das Fleisch aufschneiden, mit der Sosse servieren.

~ pro Port. ca. 441 kcal/1840 kJ -

Quelle: ARD/ZDF-Text

10.04.1994 (UF)


Erfasser:

Datum: 23.02.1995

Stichworte: Fleisch, Kalb, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kartoffelauflauf mit Schinken
Kartoffeln ungeschält mit ordentlicher Prise Salz 25 Minuten kochen. Schnell abschrecken, abziehen und erkalten lass ...
Kartoffelauflauf mit Schinken I
Kartoffeln unter fliessendem Wasser abbürsten. In einem Topf mit gesalzenem Wasser bedeckt 25 Minuten kochen, abgies ...
Kartoffelauflauf mit Speck
Kartoffeln schälen, roh in dünne Scheiben schneiden. Öl und Salz darübergeben. Schuppenförmig in gefettete Auflauffo ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe