Ärbsmüs mit Gnagi u Späck

  200g Gelberbsen; 12 Std. in
  1l Wasser einweichen
  20g Butter
  30g Lauch
  20g Sellerie
  30g Zwiebeln
  80g Speckwürfeli
  80g Gnagiwürfel
  100g Kartoffelwürfel
 
REF:  "Gluschtig" Sendung 07.02. 2001, Restaurant
   Stadthaus 4950 Huttwil Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Das in ca. erbsengrosse Stücke geschnittene Gemüse mit dem Speck und
den Gnagiwürfeln in der Butter sanft andünsten.

Die abgetropften Erbsen beigeben und mit der Fleischbouillon
ablöschen. Ca. anderthalb Stunden kochen.

Kartoffelwürfel beigeben und weitere 10 - 15 Minuten kochen.

Wenn nötig Bouillon nachgiessen, oder evtl. auch nur Wasser.

Achtung, die Suppe kann sonst zu salzig schmecken.

Spezieller Tip: Gekochte Wädli zur Suppe servieren. So wird das
Ganze zu einem beliebten Gericht aufgewertet. Natürlich kann man dazu
auch eine heisse Rauchwurst oder Ähnliches servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kalte Lauchsuppe
500 ml Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe 1/2 ts Salz 1/2 l Milch 200 ml Sahne 2 tb Schnittlauch, fein gehackt MMMMM- ...
Kalte Lauchsuppe mit Joghurt
Die Kartoffeln schälen und würfeln. Den weissen Teil des Lauchs in Rädchen schneiden. Bouillon (1) aufkochen. Das Gemüse ...
Kalte litauische Suppe (Chlodnik litewski)
Eine kalte, nicht gekochte Suppe - vitaminreich, angenehm säuerlich und erfrischend. Es gibt mehrere Arten von Chlodnik, ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe