Gefüllte Schweinelende Am Knochen Gebraten

  1 Schweinelende mit Knochen ohne Rückgrat a 1000-1200
  1 Apfel
  100g Armagnac-Pflaumen
   Sellerie
   Karotten
   Zwiebeln
  0.25l Weißwein
  40ml Armagnac
 
Für Das Kartoffelpüree: 600g Mehlige Kartoffeln
  120g Kochende Milch
  150g Kalte Butterstückchen
   Salz, Muskat
 
Lauchzwiebeln: 12 Lauchzwiebeln
   Zucker
   Butter
   Salz
 
Erfasst Am 09.09.1998:  Ilka Spiess + Ulli Fetzer www.br-online.de/genuss



Zubereitung:
Leibgericht von Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832) O-Titel:
Gefüllte Schweinelende am Knochen gebraten mit Backpflaumen und
Äpfeln in Armagnacsauce Bitte sagen Sie ihrem Metzger ein paar Tage
vorher was für ein Stück vom Schwein Sie haben wollen und wenn
möglich natürlich vom Freilandschwein! Längs, in der Mitte des
Fleischstückes mit dem Wetzstahl ein Loch bohren und eine Farce aus
Äpfeln, geschält und in kleine Würfel geschnitten und
Armagnac-Pflaumen kleingeschnitten, kurz erwärmt, in den Rücken
füllen. Mit einer Küchenschnur hinten und vorne zubinden, damit die
Farce beim Braten nicht herausdrückt.

Die Lende würzen und im Ofen bei 190Gradc braten, bis sie im Kern noch
saftig ist. Je nach Dicke sind das 45-60 Minuten.

Sellerie, Karotten und Zwiebeln putzen, kleinschneiden und mit in die
Pfanne geben und mitbraten lassen, bis es Farbe bekommen hat.
Weisswein dazugeben und ablöschen, um einen Bratensaft zu erhalten.
Zum Schluss mit Armagnac verfeinern.

Kartoffeln schälen und in leicht gesalzenem Wasser weichkochen.
Abseien und durch die Kartoffelpresse drücken. Noch heiss die
Butterstückchen zugeben und unter ständigem Rühren mit einem
Kochlöffel die Milch unterarbeiten. Mit Salz und Muskat abschmecken.

Lauchzwiebeln putzen und kurz in kochendem Salzwasser blanchieren.
Abtropfen lassen und in etwas Zucker Butter anschwitzen und salzen.

Das Fleisch in Scheiben schneiden, wobei an jeder Scheibe ein Stück
Knochen stehen sollte, auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der
Armagnacsauce umgiessen.

Mit Lauchzwiebeln garnieren , das Kartoffelpüree mitservieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Chili-Rindfleisch aus dem Wok auf Roh Mariniertem Tun ...
Rindfleisch in Austernsauce, Chilisauce, Sherry, Maisstärkemehl, Sesamöl, und Meersalz für 24 Stunden marinieren. Das in ...
Chili-Schweinefleisch-Satays
Vom Schweinefilet Fett und Sehnen entfernen. Fleisch in eine grosse Schüssel geben. Die übrigen Zutaten gut verrühren. D ...
Chili-Suppe "con Sauerkraut"
Lauchzwiebeln und Chili putzen und waschen. Chili entkernen. Lauchzwiebeln und Chili in Ringe schneiden. Öl im Schmortop ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe