Aromatisierter Zucker

  60g Kräuter; oder Blüten, frisch, wie z.B. Lavendel, Zitronenmelisse,
   Zitronenstrauch, Minze, Ananassalbei, Rosmarin, Duftpelargonie, Veilchen
  200g Puderzucker



Zubereitung:
Die Kräuter in einem Musselinsäckchen auf den Boden eines Gefässes
legen, den Zucker zugeben. An einem warmen Ort 1-2 Wochen stehen
lassen, dann den Zucker in eine anderes Gefäss umleeren und den Sack
mit den Kräutern wegwerfen.
Der Zucker hält sich unbeschränkt.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Muskat
Auf die Dosis kommt es an Die Bluete, die eine Schale ist und die NUSS, die nicht geknackt wird. Diese Worte hören sich ...
Muskatnuß und Macis
Die Muskatnuss ist eher unscheinbar, dabei aber neben dem Salz die wichtigste Würze für viele Suppen. Saucen gibt sie ar ...
Muskat-Trüffel
Sahne und Läuterzucker aufkochen. Kuvertüre gehackt darin schmelzen lassen. Muskatnuss einrühren. Masse etwas erkalten l ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe