Aromatisierter Zucker

  60g Kräuter; oder Blüten, frisch, wie z.B. Lavendel, Zitronenmelisse,
   Zitronenstrauch, Minze, Ananassalbei, Rosmarin, Duftpelargonie, Veilchen
  200g Puderzucker



Zubereitung:
Die Kräuter in einem Musselinsäckchen auf den Boden eines Gefässes
legen, den Zucker zugeben. An einem warmen Ort 1-2 Wochen stehen
lassen, dann den Zucker in eine anderes Gefäss umleeren und den Sack
mit den Kräutern wegwerfen.
Der Zucker hält sich unbeschränkt.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Leberravioli in Wildkraftbrühe
Für den Teig die Eier mit dem Salz verschlagen, die restlichen Zutaten zugeben und glatt verarbeiten. Den Nudelteig in F ...
Leber-Reis-Auflauf
1. Die Hühnerbrühe aufkochen, den Kurzzeitreis einstreuen und in 5 min. garen. Beiseite stellen. 2. Die Hühnerl ...
Leberschädel
Die Leber wird geschabt oder fein faschiert. Die Semmeln werden kleinblättrig geschnitten und mit der Milch ang ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe