Gefülltes Beiried mit Würziger Sauce und Polenta

  600g Beiried im Ganzen
  100g Gemischtes Faschiertes
   Salz, Pfeffer
  1sm Zwiebel
  2tb Öl
  1bn Petersilie
  2 Eier
  2 Semmeln vom Vortag
   Etwas Obers
   Einige Salbeiblätter zum Garnieren und Belegen
   Je 100 g Karotten, Sellerie, gelbe Rüb Lauch
  250ml Rotwein
  125ml Bratensaft (ev. Würfel)
   Etwas Worcestersauce
   Küchenspagat zum Binden
 
POLENTA-TALER: 250ml Milch
   Salz, Pfeffer
   Muskatnuss
  100g Maisgrieß
  1 Ei
  1tb Crème fraîche
   Olivenöl
 
ALS WEITERE BEILAGE:  Glacierte Karotten und Brokkoli



Zubereitung:
Das Beiried längs zur Fleischfaser fächerartig drei Mal einschneiden.
Semmeln kleinwürfelig schneiden und mit den Eiern vermengen.
Zwiebeln schälen und fein hacken. Petersilie waschen und fein hacken.
Faschiertes kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Öl erhitzen und die
Zwiebel darin anrösten. Petersilie und Zwiebel mit dem Faschierten
vermengen. Die Semmelmasse und etwas Obers beifügen und alles zusammen
zu einer weicheren Knödelmasse verarbeiten.

Die Fülle in die Fleischtaschen einfüllen. Das Fleisch mit Spagat
zusammenbinden und die Salbeiblätter anstecken. Den Braten mit Salz
und Pfeffer würzen.

Karotten, Sellerie und gelbe Rüben waschen, schälen und in kleine
Würfel schneiden. Lauch waschen, putzen und in feine Ringe schneiden.
Wurzelwerk und Lauch in eine gut beschichtete längliche Bratpfanne
geben, mit etwas Bratensaft aufgiessen und den Braten darauf legen.
Unter öfterem Begiessen mit Rotwein und Bratensaft im auf 160 °C
vorgeheizten Backrohr ca. 50 Minuten braten. Danach das Fleisch aus der
Pfanne nehmen und an einem warme Ort lassen. Den Saft etwas eindicken
lassen.

Für die Polenta-Taler Milch mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss
aufkochen, Griess beifügen und unter ständigem Rühren etwa 3 Minuten
kochen, bis sich die Masse vom Kochtopfrand löst. Vom Herd nehmen und
ca. 8 Minuten abkühlen lassen. Ei trennen. Dotter und Creme fraiche
unterrühren. Eiklar zu steifem Schnee schlagen und unterheben. Aus der
Masse mit befeuchteten Händen 12 Kugeln formen.
In einer beschichteten Pfanne Öl erhitzen, Taler einlegen und bei
mittlerer Hitze auf beiden Seiten jeweils ca. 2 Minuten braten.

Beiried aufschneiden und mit der Sauce und den Polentatalern und dem
Gemüse anrichten.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Mariniertes Kaninchenragout
Fleischteile trockentupfen, in Marinade drehen und darin 12 Stunden kühl ruhen lassen. 1 bis 2 Mal wenden. Stücke abtro ...
Mariniertes Kaninchenragout mit Zwiebelchen und Pilzen
Für die Marinade den Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Die Thymianblättchen von den Zweigen zupfen. Die Rosmarinna ...
Mariniertes Lamm
Für die Beize Buttermilch in ein grosses Gefäss füllen. Rosmarin- und Thymianzweige sowie Lorbeerblätter, Wacholderbeere ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe