Artischockensouffle

  6 Artischocken, mittelgrosse
  6 Austernpilze, kleine, gehackte
  3 Scheib. Gekochter Schinken, klein geschnittener
  1tb Olivenöl
  4tb Creme fraicbe
   Salz und Pfeffer
  50g Butter, leicht gesalzene
  2tb Mehl
  250ml Milch
  6 Eier
  1 Prise/n Muskatnuss, frisch gemahlene



Zubereitung:
1. Die Stiele und unteren Blätter der Artischocke entfernen.
Umgestülpt in kochendem Salzwasser 30-35 Minuten kochen, bis sich die
Blätter leicht von der Artischocke abpflücken lassen.
Ebenfalls mit dem Kopf nach unten auf ein Sieb stellen und gründlich
abspülen. Die Blätter ablösen und ihr Fruchtfleisch mit einem
Teelöffel auslösen. Blätter wegwerfen und Fruchtfleisch in eine
Schüssel geben. Artischocken aushöhlen und jedes Artischockenherz in
ein mit Butter eingefettetes Förmchen legen.

2. Pergamentpapier in doppelter Höhe um die Förmchen wickeln und mit
Bindfaden sorgfältig befestigen. Den Ofen auf 220 C vorheizen.
Pilze und Schinken in Öl goldgelb, aber nicht braun anschwitzen.
Mit 1 Esslöffel Creme fraiche zum Artischockenfleisch geben. Salzen
und pfeffern. Gut vermengen und auf die 6 Förmchen verteilen.

3. Dann eine Bechamelsauce zubereiten. Butter zerlassen und Mehl
einstäuben. Unter Rühren die Milch nach und nach dazugeben, bis die
Sauce sämig ist und fast den Siedepunkt erreicht. Dann die restliche
Creme fraiche hinzufügen. Den Topf vom Herd nehmen und etwas abkühlen
lassen.

4. Eier trennen. Eiweiss beiseite stellen und die Eigelbe nacheinander
in die Sauce rühren. Muskat dazugeben und abschmecken.
Eiweiss steifschlagen und vorsichtig unterheben. Die Mischung in die
Förmchen geben. Diese zu drei Viertel der gesamten Höhe,
einschliesslich des Pergamentrandes, füllen. Im Ofen 20-25 Minuten
goldbraun backen. Sofort servieren.

Das mit dem Pergamentpapier hat sich nicht bewehrt, dicke Alufolie ist
besser, muss aber leicht eingeölt sein.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Jakobsmuscheln in Roquefortsosse
Die Jakobsmuschel in der Butter von beiden Seiten kurz anbraten. (nicht zu lange, sonst werden sie zäh). Die Sahne und d ...
Jakobsmuscheln Minmore House
Kartoffelstock zubereiten. Leicht erkalten lassen. In einen Sprizsack mit mittlerer Zacktuelle füllen. Die Muscheln fal ...
Jakobsmuscheln mit Zitronenextrakt und Zucchiniragout
Zitronenextrakt: Eine Zitrone mit Schale klein hacken, die andere Zitrone schälen und das Fruchtfleisch ebenfalls kleinh ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe