Gemüsesülze

  0.75l Fleischbrühe
   Salz und Pfeffer
  3tb Weißweinessig
  1Gl Weißwein
  10 Blatt Gelatine
   Neutrales Speiseöl zum Einfetten der Form
   Blanchiertes Gemüse; (z.B. Paprikaschoten, Möhrenscheiben, Mais, Erbsen, Blumenkohlröschen, Champignons - frisch o tiefgefroren)



Zubereitung:
Fleischbrühe erkalten lassen und entfetten. Mit Salz und Pfeffer
abschmecken und erhitzen, aber nicht kochen. Essig und Weisswein
zugeben.

Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen, anschliessend gut
ausdrücken und in der nicht zu heissen Flüssigkeit auflösen.

Eine Form mit Speiseöl einfetten und von der schon abgekühlten Brühe
so viel hineingiessen, dass der Boden 1/2 bis 1 cm bedeckt ist. Im
Kühlschrank fest werden lassen.

Gemüse auf der festen Masse verteilen, mit Brühe übergiessen und
erneut im Kühlschrank fest werden lassen.

Das gleiche noch einmal wiederholen.

Die Sülze gut durchkühlen.

Zum Stürzen die Form 1 Minute in ein heisses Wasserbad tauchen.

Tipp: Beim Einfüllen der Gemüsesorten auf die Farbabfolge achten



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Weizen-Schafskäse-Auflauf
Zwiebeln schälen, würfeln, im erhitzten Fett andünsten. Weizen dazugeben, kurz mit andünsten. Hefebrühe angiessen und al ...
Welscher Salat (Buffet)
Menge ausreichend f. 6-8 Personen. Es kommt darauf an, ob man den Salat als Beilage oder als Hauptgericht serviert. Der ...
Welsfilet auf Paprikapüree
Paprikahälften mit der Hautseite nach unten auf ein geöltes Backblech legen. Bei maximaler Oberhitze solange im Rohr las ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe