Gespickter Schmorbraten

 
ZUTATEN: 2kg Rinderschmorbraten
  2 Zweige Rosmarin
  15g Getrocknete Steinpilze
  100g Zwiebeln
  80g Möhren
  3 Stangen Staudensellerie
  400g Tomaten (1)
  600g Tomaten (2)
  50g Fetter geräucherter Speck
   `in dünnen Scheiben`(1)
  75g Speck (2) Sorte wie (1)
   Salz
   Schwarzer Pfeffer
   `aus der Mühle`
  100g GETROCKNETE TOMATEN
   `in Öl, abgetropft`
  1 Kleine rote Chilischote
  4 Stiele frischer Oregano
  0.125l Barolo (ital. Rotwein) (1)
  0.125l Barolo (2)
  0.125l Barolo (3)
  0.125l Wasser `bei Heiluft`



Zubereitung:
1. Schmorbraten rundherum mit einem spitzen Messer einstechen,. je ein
Büschel Rosmarinnadeln und ein Stück Steinpilz in jeden Einstich
schieben, mit dem Messer etwas nachdrücken. Zwiebeln grob zerteilen.
Möhren und Staudensellerie putzen und zerteilen. Tomaten (1)
vierteln und zerdrücken.

2.Speck (1) würfeln und in einem Schmortopf auslassen. Braten salzen,
pfeffern und im Speckfett kurz anbraten. Zwiebeln, Möhren,
Staudensellerie, Tomaten, getrocknete Tomaten, Chilischote und Oregano
um den Braten verteilen. Speck (2) in Scheiben darauflegen. Wein
(Barolo) (1) zugiessen. Topf verschliessen und im vorgeheizten
Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad und Wasser zusätzlich)
auf 2. Einschubleiste von unten 2 Stunden garen, dabei Wein (2)
zugiessen. Nach 2 Stunden den Deckel abnehmen, restlichen Wein (3)
dazugeben und weitere 30 Minuten garen, dabei mit Bratfond
beschöpfen.

3. Restliche Tomaten (2) häuten, achteln, entkernen. Bratfond durch
ein feines Sieb streichen, aufkochen um mit dem Schneidestab des
Handrührers durchmischen. Tomatenachtel in der Sauce erhitzen.

4. Braten in Scheiben schneiden, mit der Sauce servieren.

Zubereitungszeit : 3 1/2 Stunden

* essen & trinken Heft Nr. 8 vom 27.07.1994
erfasst Michaela Bader 2:2480/141.7

Erfasser: Michaela

Datum: 09.10.1994

Stichworte: Fleisch, Rind, Dörr, Tomaten, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kräuterkoteletts
Die Koteletts in Öl von jeder Seite ca. 3 min. braten. Dann herausnehmen, salzen, pfeffern und dünn mit Senf bestrei ...
Kräuterkücherl (Fritelle delle erbe)
Ein leckerer Happen zum Aperitif. Zusammen mit einem Salat sind sie eine hübsche kleine Vorspeise. Die Eier verquirlen, ...
Kräuter-Lammfilets an roter Knoblauchsauce
Für die Sauce: Knoblauchzehen in der Bouillon zugedeckt weichkochen. Mitsamt Gärflüssigkeit pürieren, Tomatenpüree u ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe