Gratinierter Schokolade-Eierkuchen mit Passionsfrüchten

  100g Schokolade
  100g Butter
  50g Eigelb
  40g Zucker
  25g Mehl
  75g Eiweiss
  15g Zucker
 
ROYALE: 2 Eier
  250ml Milch
  70g Zucker
  0.5 Vanillestengel
 
FRUCHTSAUCE: 150g Zucker
  1dl Wasser
  250g Mark von Passionsfrüchten
 
ZUM GRATINIEREN:  Brauner Zucker
 
REF:  Martin Surbeck, in Annabelle; 1996-08-0
   Seite 96; Nummer 15 Vermittelt von R.Gagn



Zubereitung:
Die Royale herstellen: Die Eier verquirlen. Milch, Zucker,
Vanillestengel aufkochen und mit den Eiern vermischen. Durch ein Sieb
in eine Keramikform giessen. Im Wasserbad bei 120 Grad im Ofen
anderthalb Stunden pochieren.

Für den Kuchen die Schokolade mit der Butter in einer Schüssel im
heissen Wasserbad zergehen lassen. Eigelb mit dem Zucker schaumig
schlagen und mit der Schoggimasse vermengen. Mehl dazugeben. Eiweiss
und Zucker zu Schnee schlagen und ebenfalls unter die Masse ziehen.
Auf ein mit Backfolie belegtes Blech geben, die Masse soll etwa 4 cm
hoch sein. Im auf 170 Grad vorgeheizten Ofen etwa zwanzig Minuten
backen.

Zucker und Wasser zu Sirup verrühren und mit dem Passionsfruchtmark
aufkochen. Pürieren, durch ein Sieb streichen. Will man ein Sorbet
dazugeben, einfach die doppelte Menge Passionsfruchtsauce zubereiten.
Die Hälfte mit einem Deziliter Champagner verfeinern und gefrieren
lassen.

Aus der abgekühlten Royale und dem Schoggikuchen Rondellen von 8 bis
12 cm Durchmesser ausstechen. Die Royale-Rondellen auf die
Schokoladenstücke legen. Mit Küchenpapier trocknen und mit reichlich
braunem Zucker bestreuen und sofort mit Oberhitze im Ofen gratinieren,
bis der Zucker goldgelb caramelisiert.

Die Teller mit Passionsfruchtsauce, allenfalls Sorbet und
Schokoladestückchen garnieren und die Schoggi-Eierkuchen daraufsetzen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Cookies
Das Fett schaumig rühren, unter ständigem Rühren Zucker, Vanillezucker, Ingwer, Eier und Rum dazugeben, dann das mit dem ...
Cookies
(alle Zutaten werden mit einer Tasse abgemessen) Aus den angegebenen Zutaten einen Rührteig bereiten. Mit zwei Teelöffel ...
Coppa Banana
Die Bananen schälen, das Fruchtfleisch etwas zerkleinern und in ein hohes Gefäss geben. Die flüssige süsse Sahne, da ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe