Auberginenauflauf

  1kg Auberginen
  125ml Olivenöl
  3 Zwiebeln
   Salz
   Cayennepfeffer
  1 Dose/n Kichererbsen (425 g)
  1.5kg Tomaten



Zubereitung:
1. Auberginen waschen. Stengelansatz abschneiden. Das Fruchtfleisch in
dicke Würfel schneiden. Das Öl stark erhitzen. Die Auberginenwürfel
darin etwa 5 Minuten auf beiden Seiten braun werden lassen.

2. Aus dem Topf nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und in eine
feuerleste Form füllen.

3. Die Zwiebeln schälen und in dicke Scheiben schneiden, im Öl
goldbraun braten. Über den Auberginen verteilen und das Öl darüber
giessen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit den Kirchererbsen
auffüllen.

4. Die Tomaten überbrühen, die Haut abziehen, achteln und entkernen.
Die Tomaten als Rand an die Auflaufform legen. Salzen, pfeffern.

5. 250 ml Wasser oder Brühe auffüllen., Die Form im vorgeheizten
Backofen (200 Grd C) etwa 45 Minuten backen.

Dazu gibt es Fladenbrot, oder Bulgur



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Makkaroni, mit Ziegenkäse gratiniert
Die Nudeln in sprudelnd kochendem Salzwasser al dente kochen. In einem Sieb abseihen. Den Knoblauch und die Zwiebeln sc ...
Makkaronia Tou Fournou (Makkaroni im Ofen)
Reichlich Wasser mit Salz oder einem Brühwürfel und einem Schuss Olivenöl zum Kochen bringen. Die Nudeln bissfest kochen ...
Makkaroni-Aubergine-Pilz-Gratin
Die getrockneten Pilze mindestens eine halbe Stunde in lauwarmem Wasser einweichen. Die Auberginen in 1 cm dick ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe