Auberginenpüree

  2 Auberginen
  8tb Olivenöl
  2 Knoblauchzehen
  1sm Chilischote
   Salz und Pfeffer aus der Mühle
   Frisch gemahlener Kreuzkümmel



Zubereitung:
1. Die Auberginen waschen, die Enden entfernen und das Fruchtfleisch in
Würfel schneiden.

2. In einer Pfanne 4 EL Olivenöl mit den ungeschälten Knoblauchzehen
und der Chilischote erhitzen. Die Auberginenwürfel darin bei milder
Hitze in etwa 15 Minuten anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel
würzen.

3. Die Knoblauchzehen aus der Schale drücken und die Chilischote
entfernen. Auberginen mit Knoblauch und dem übrigen Olivenöl in einem
Mixer zu Püree verarbeiten. Dazu passt frisches Weissbrot.

Mein Tipp für dieses Rezept:

In Barcelona werden die Auberginen in dicke Scheiben geschnitten und
auf Holzkohle gegrillt. Das so zubereitete Püree erhält durch das
rauchige Aroma eine besonders interessante und schmackhafte Note.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Asbach-Trauben (nach Odette)
Weintrauben mit einer Nadel in allen Richtungen durchstechen, in das Glas einschichten. Soviel Weinbrand angiessen, das ...
Asiagemüse
Das Gemüse in Streifen schneiden und in Pflanzenöl ca. 3-5 Minuten unter Rühren braten. Dabei zuerst Knoblauch und Staud ...
Asiagemüse mit Lotuswurzel und Bambussprossen
Die Frühlingszwiebeln in schräge Streifen schneiden. Paprika und Chili in feine Streifen und Zuckerschoten in Rauten sch ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe