Heidschnuckenrücken in Sahne

  1kg Heidschnuckenrücken
   Salz
  100g Butter
   Einige Zweige Rosmarin und Thymian
  1 Lorbeerblatt
  1 Nelke
   Einige Wacholderbeeren
  0.25l Fleischbrühe
  125ml Rotwein
  2tb Schmand oder Sahne
  1 Prise/n Zucker



Zubereitung:
Vom Heidschnuckenrücken das Fett entfernen, Das Fleisch mit Salz
einreiben. Butter in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin von
allen Seiten anbraten. Inzwischen die Kräuter hacken und mit
Lorbeerblatt, Nelke und Wacholderbeeren zum Fleisch geben,
Fleischbrühe dazugiessen. Im auf 225-250 Grad vorgehizten Ofen etwa 1
Stunde braten. Den Braten öfter mit dem Sud begiessen. Das Fleisch
herausnehmen und auf einer vorgewärmten Platte warm stellen. Für die
Sauce den Fond mit Rotwein ablöschen, durch ein Sieb streichen, mit
Schmand oder Sahne binden und mit Zucker abschmecken. Die Sauce
getrennt zum Braten reichen.

Dazu Rotkohl und Kartoffelklösse servieren.

: Quelle : aus meiner Sammlung
: Erfasst : 09.09.01 von Micha Eppendorf



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Whisky-Karamell-Pudding
1. 3/8 l Milch aufkochen. 100 g Zucker goldbraun karamellisieren. Den Karamell mit der aufgekochten Milch und 4 EL Wasse ...
Whiskylikör - Ersatz Drambuie
Rosmarinzweige etwas anquetschen und zwei Tage im Whisky ziehen lassen. Rosmarin entfernen, Honig zugeben und schütteln, ...
Whisky-Obers-Törtchen auf Gekühltem Vanilleschaum mit ...
Für das Biskuit Eier trennen. Eiklar zu Schnee schlagen, mit Kristallzucker ausschlagen und anschliessend nach und nach ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe