Akroschka (Kalte Suppe)

  1bn Radieschen
  0.5bn Frühlingszwiebeln
  1 Gurke
  4 Hartgekochte Eier
  6 Pellkartoffeln (mittelgroß)
  0.25 Ring Fleischwurst
  200g Creme Fraiche
   Saft 1 Citrone
   Salz, Pfeffer
   Stilles Mineralwasser



Zubereitung:
Diese russische Suppe schmeckt leicht gekühlt in heissen Tagen
(hoffentlich kommen solche in diesem Sommer auch vor.) Sie wird oft
direkt nach den Ostern gekocht, wahrscheinlich wegen übriggebliebenen
Eiern und Vitaminengehalt.

Alle Zutaten klein schneiden und mit Creme Fraiche mischen. Mit
Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken, ein wenig gekültes Wasser
hinzugeben, fertig.

Je nach Region wird statt Wasser, Citronnensaft und creme Fraiche auch
Buttermilch, Malzbier oder sauere Sahne hinzugegeben.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Velemer Bohnensuppe mit saurer Sahne
Die getrockneten Bohnen werden über Nacht eingeweicht und am anderen Tag gründlich gewaschen. In Knochenbrühe oder der B ...
Veloute Vom Kürbis mit Gedünsteten Kastanien
- Den Kürbis schälen, in Würfel schneiden und beiseite stellen. - In einer Pfanne in 60 g Butter, die Schalotten 2-3 Min ...
Velouté vom Sellerie, im Sellerie Serviert
1 Stunde, aufwändig Für die gebackenen Selleriestreifen: Die geschälte Sellerieknolle der Breite nach mit der Aufschni ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe