Bachsaibling in Meerrettichsauce

  70g Schalotten
  20g Butter
  0.5tb Mehl
  400ml Fischfond
  400ml Schlagsahme
  600g Bachsaiblingfilets ohne Haut und Gräten
  1bn Schnittlauch
  2 geh. TL Meerrettich frisch gerieben
   Salz
   Cayennepfeffer
  1tb (-2) Zitronensaft
  2tb (-3) Trockener Wermut
  1 Stiel Dill
 
ZUBEREITUNGSZEIT: 1 Stunde
 
G E F U N D E N I N:  essen & trinken Ausgabe Februar 2005
 
NOTIERT IM FEBRUAR 2005 VON:  K.-H. BOLLER aka BOLLERIX



Zubereitung:
1. Schalotten in feine Würfel schneiden. Butter erhitzen und die
Schalotten darin glasig dÜnsten. Mehl zugeben, mit dem Schneebesen gut
verrühren und kurz an schwitzen. Mit Fischfond und Sahne auffüllen
und bei mittlerer Hitze auf die Hälfte sämig einkochen lassen.

2. Inzwischen die Saiblingsfilets in 2 cm breite Stücke schneiden.
Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Die eingekochte Sauce
mit Meerrettich, Salz, Cayenne, Zitronensaft und Wermut würzen.
Saiblingsfilets und Schnittlauch in die schwach kochende Sauce geben
und 3-4 Minuten garen. Vorsichtig in eine vorgewärmte Schale füllen,
mit abgezupftem Dill dekorieren und warm servieren.

Pro Portion 17 g E, 19 g F, 4 g KH = 250 kcal/1047 kJ



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Lachsforelle mit geschmolzener Blutwurst auf Schwarzwurzeln
Die Schwarzwurzeln gründlich waschen, am besten unter fliessendem Wasser schälen und in Wasser mit etwas Zitrone legen. ...
Lachsforelle mit grünem Spargel
Spargel am unteren Drittel schälen, holzige Enden abschneiden. In kochendem Salzwasser mit Zucker ca. 12 min garen. Inzw ...
Lachsforelle mit Gurkenbutter
Gurke schälen, halbieren, entkernen und raffeln. Mit etwas Salz mischen, in ein Sieb geben und eine Stunde abtropfen las ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe