Backhähnchen aus Calvados

  1 Hähnchen (ca. 1200 g)
  10 Apfelringe getrocknet
  4 Zehntelliter Calvados
  1 Brötchen, altbacken (kerniger wird's mit 2 Eßlöffel Weizenkleie)
  125g Hackfleisch
  1 Ei
  1 Prise/n Salz
  1 Prise/n Pfeffer
  1pk Blätterteig (TK)
   Mehl zum Ausrollen
  1 Ei



Zubereitung:
Die Apfelringe mit dem Calvados begiessen und über Nacht zugedeckt
ziehen lassen.

Das Brötchen einweichen, ausdrücken, mit dem Hackfleisch und dem Ei
vermengen, die abgetropften Apfelringe unterheben und die Farce mit
wenig Salz und Pfeffer würzen. Das Hähnchen säubern, kurz waschen,
mit Küchenkrepp trocknen, innen und aussen salzen und mit der
Hackfleischfarce füllen, die Füllöffnung verschliessen und den
ganzen Vogel "dressieren", damit er beim Braten nicht auseinanderfällt
und Flügel und Keulen nicht austrocknen.

Das geht besonders leicht mit dem Keulen-Bürzel-Trick: 1 - Mit einer
dicken Nadel einen festen Faden von einer Keule durch die Bauchlappen
und die andere Keule ziehen. 2 - Den Faden an beiden Enden fassen,
kreuzen und einmal so verknoten, dass die Keulen fest anliegen. 3 - Den
Faden um den Bürzel führen und mit den Keulen zusammenbinden.

Im vorgeheizten Backofen (E: 225°, G: 4) etwa 25 Minuten goldbraun
braten, des öfteren begiessen, herausnehmen und abkühlen lassen. Den
Dressierfaden entfernen. Den aufgetauten Blätterteig auf einer
bemehlten Fläche ausrollen, das kalte Hähnchen einschlagen. Die
Kanten des Blätterteiges mit Eiweiss einstreichen, so kleben sie fest
zusammen. Zwischen den Keulen eine Öffnung lassen, damit der Dampf
entweichen kann. Aus dem überflüssigen Blätterteig zur Dekoration
dann noch einen Zopf flechten, den Sie über das Hähnchen legen. Das
eingewickelte Hähnchen auf ein gewässertes (!) Backblech legen, mit
Eigelb einstreichen und im Ofen nochmals etwa 25 Minuten backen.
Dazu gibt es eine bunte Salatschüssel.

: Quelle : Die rustikale Küche ERV-Verlag
: Erfasst : 31.01.02 von Guy B



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Huhn süss-sauer (Chien Chua Ngot)
Vorbereitung Alle Zutaten für die Sauce verrühren. Die beiden Tomaten überbrühen, häuten und hacken. Hühnerbrustfilet in ...
Huhn süss-sauer (Chien Chua Ngot)
Vorbereitung Alle Zutaten für die Sauce verrühren. Die beiden Tomaten überbrühen, häuten und hacken. Hühnerbrustfilet in ...
Huhn und Rippchen mit Ahornsirup
1. Apfelwein, Ahornsirup, Öl und Sojasauce verrühren. Sternanis, Zimtstange, Knoblauch und Chiliflocken dazugeben. 2. R ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe