Baguette mit selbst gebeiztem Lachs

  1 Limone, unbehandelt
  2 Sternanis (ersatzweise Korianderkörner)
  1 geh. TL schwarzer Pfeffer, geschrotet
  0.5tb Zucker
  350g Lachsfilet
  1tb Meersalz, ca.
  2 Baguettebrötchen
  2 Blätter Kopfsalat
  1sm Zwiebel, in feine Ringe geschnitten
  1tb Schnittlauch, fein geschnitten
  1tb Dill, gehackt
   Klarsichtfolie
   Butter



Zubereitung:
Von der Limone die Schale abreiben und den Saft auspressen.
Sternanis, Pfeffer, Limonenschale und Zucker im Mörser fein mahlen.

Das Lachsfilet von allen Seiten salzen, mit der Gewürzmischung und
Limonensaft einreiben, in eine flache Schale geben und mit der Folie
abdecken. Über Nacht im Kühlschrank einziehen lassen. Dann die
Gewürzkrümel vom Fisch abstreifen und das Filet in dünne Scheiben
schneiden.

Die Brötchen halbieren, mit Butter bestreichen. Mit einem Salatblatt
und den Lachsscheiben belegen, mit Zwiebelringen und Kräutern
bestreuen und mit der zweiten Brothälfte abdecken.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Knoblauchsuppe
Knoblauch abziehen und durch die Knoblauchpresse drücken. Öl erhitzen, Knoblauch, Lorbeerblatt und Pfeffer hinzufügen u ...
Knoblauch-Zuccini-Schmalz
Dieses deftige Schmalz ist eine gute Ergänzung zum kalten Buffet, zum Brunch oder einfach so. Auf frischem Bauernbrot sc ...
Knödelmeiers Favoriti
Backofen auf 170 Grad einschalten. Schlagt das Eiweiss in einer Schüssel fest. Mischt alle Zutaten langsam und vorsicht ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe