Baharat

  4tb Schwarzer Pfeffer
  4tb Paprika, mittelscharf
  1tb Koriander
  1tb Zimt
  1tb Kreuzkümmel
  1tb Nelken
  1tb Ingwer
  1tb Cardamom
 
Erfasst Am 23.03.95 Von:  Ilka Spiess



Zubereitung:
Zur arabischen Küche gehört eine Würzmischung die man Baharat nennt.
Man stellt es selber her, Puristen können die Gewürze selber im
Mörser mahlen, was an sich schon ein Erlebnis für die Nase ist.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gebeizte Rehkeule
Die Rehkeule häuten und ausbeinen. Knochen und Haut aufbewahren für die Soße. Den Rotwein mit allen Gewürzen und dem kle ...
Gebeizte Saiblingsfilets
Die Gräten mit einer Pinzette aus den Saublingsfilets herausziehen, die Filets eventuell parieren. Die Filets kalt abwas ...
Gebeizter Hering im Reispapier
1. Heringe entgräten, mit einer Pinzette restliche Gräten entfernen. Filets kalt abspülen, trockentupfen und nebeneinand ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe