Karottencreme mit Curry und Orangentomaten

 
Karottencreme:: 250g Karotten
  1 Lauchzwiebel
  3 reife Tomaten
  2 Msp. Currypulver
  6 Noilly Prat
   etwas Zitronensaft
  1l Geflügelfond
  100ml Sahne
  20g gesalzene Butter
  2tb Olivenöl
   Salz, weisser Pfeffer
   Koriander aus der Mühle
   Zucker
 
Orangentomaten:: 6 reife Kirschtomaten
  50g Zucker
  4tb Safranessig
  2tb Estragonessig
  1 Orange
  2 geh. TL Ingwersaft
  1tb Tomatenketchup
  1tb Tomatenmark
  1tb Sweet Chili Sosse
  10g Majoran, gehackt
  20ml Olivenöl
   Salz, Pfeffer
   Nelke
   Piment
   Cayennepfeffer



Zubereitung:
Karottencreme:
Für die Karottencreme die Karotten schälen. 150 g geschälte Karotten
in Scheiben schneiden. Von der Lauchzwiebel die Wurzeln entfernen,
waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten kurz überbrühen,
häuten, entkernen und in Stücke teilen. Olivenöl in einem Topf
erhitzen und das Gemüse dann andünsten. Mit Curry, Salz, Pfeffer und
einer Prise Zucker würzen. Noilly Prat und Zitronensaft dazugeben,
ganz reduzieren und den Geflügelfond aufgiessen, ca. 15 Minuten weich
kochen. Im Mixer fein pürieren und durch ein feines Sieb zurück in
den Topf passieren. Die Sahne zugiessen und unter rühren erneut
erhitzen. Die gesalzene Butter in kleinen Flocken mit einem Stabmixer
unter die Suppe quirlen.

Orangentomaten:
Für die Orangentomaten die Kirschtomaten anbraten bis die Haut
aufplatzt. Auf Küchenkrepp geben und die Haut am Strunk aufdrehen.
Den Zucker in einem Topf karamellisieren, mit Essig ablöschen und
Essig auskochen lassen. Die Orange zur Hälfte fein abreiben und
anschliessend auspressen. Den Orangensaft, Abrieb der Orange,
Ingwersaft, Ketchup, Tomatenmark und Chilisosse zugeben und leicht
köcheln lassen. Gewürze zugeben. Tomaten und Majoran hinzufügen und
4 Stunden marinieren lassen.

http://www.swr-online.de/kaffee-oder-tee/vvv/kochschule/archiv/2002/
10/22/index.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Älplermagronen mit Austernpilzen
: Vor- und zubereiten: ca. vierzig Minuten : Gratinieren: ca.zehn Minuten Für weite ofenfeste Förmchen von je ca. 3 dl, ...
Älplermagronen... der anderen Art
Die Milch mit dem Salz aufkochen, die Teigwaren hineingeben und unter öfterem Rühren weich kochen. Die Hörnli saugen dab ...
Älplermagronen-Gratin
Vor- und zubereiten: ca. 30 Min., Gratinieren: ca. 20 Min. (*) für eine weite ofenfeste Form von ca. 3 Litern, gefettet ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe