Knusper von der Blutwurst mit Stielmus und glasierten...

 
Knusper:: 150g Blutwurst
  4 Blatt Filo- oder Yufka-Teig
   (aus dem türkischen Laden
  60g Butter
  2 Eier
  200ml Sahne
  2tb Bärlauchpesto
   Salz und Pfeffer
 
Gemüse:: 2bn Stielmus (auch Rübstiel genannt)
  2 rote Zwiebeln
  20g Butter
   Salz und Pfeffer
   Muskat
 
Ausserdem:: 100g Steinschalotten
  20g Butter
  1tb Honig (am besten Thymianhonig)
  200ml Geflügelbrühe
   Salz und Pfeffer



Zubereitung:
Die geschälten Schalotten in Butter aufschäumen, nach zwei Minuten
den Honig hinzu fügen, danach die Brühe. Alles 10 - 15 Minuten sanft
köcheln lassen. Salzen und pfeffern.

Das gewaschene Stielmus in 2-3 cm lange Stücke schneiden. Mit den
gewürfelten roten Zwiebeln drei Minuten in Butter garen. Mit Salz,
Pfeffer und Muskat abschmecken.

Für den Knusper eine Royale zubereiten, eine Art Eierstich. Dafür die
Eier, Sahne, Bärlauchpesto mit etwas Salz und Pfeffer in ein hohes
Gefäss geben und mit dem Zauberstab kurz aufmixen. Vier kleine
Förmchen (Kokotten) gut mit Butter ausstreichen. Den Yufka-Teig (vier
Blätter von ungefähr 20x25 cm Grösse) beidseitig mit Butter
bepinseln, einmal zusammenklappen und damit die Förmchen auskleiden.
Der Teig braucht reichlich Butter, damit er schön knusprig wird. In
jedes Förmchen eine daumendicke Scheibe Blutwurst legen. Mit der
Royale auffüllen. Für 10 Minuten in den 200 Grad heissen Ofen geben.
Vor dem Servieren aus der Form lösen.

Anrichten:
In die Tellermitte ein Häufchen Stielmus geben. Darauf einen Knusper
setzen. Mit glasierten Schalotten umgeben.

Getränk:
Erich Tiefenbacher empfiehlt einen österreichischen Weisswein,
nämlich die Cuvee "Alter Weinberg" vom Weingut Wieninger.

O-Titel:
Knusper von der Blutwurst mit Stielmus und glasierten Steinschalotten
http://www.wdr.de/tv/aks/krisenkochtipp/themen/k/knusper.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Chili con Carne (Nach Rainer Sass)
Bohnen über Nacht in kaltem Wasser einlegen. Rindfleisch mit dem Messer in feine Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblau ...
Chili con Carne (Orginal Mexico)
Fleisch in Würfel schneiden, in der Kasserolle in heissem Fett bräunen, Brühe angiessen und das Fleisch bei mässiger Hit ...
Chili con Carne (Pfefferfleisch)
In heissem Öl das in Würfel geschnittene Fleisch andämpfen. Die kleingeschnittenen Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe