Kokos-Crepes

  350ml Kokosmilch
  50g Reismehl
  25g Kokosflocken
  3tb Zucker
  1tb Speisestärke
   Zucker; zum Bestreuen
   Kokosflocken; zum Bestreuen



Zubereitung:
Heute eine süsse Leckerei aus - richtig - Thailand! Genau wie in
Thailand wird man es natürlich nicht hinkriegen, weil die spezielle
Pfanne fehlt: eine gusseiserne Pfanne, etwa 15 Zentimeter Durchmesser
und drei Zentimeter tief, sitzt über glühender Holzkohle und wird
daher nicht nur am Boden, sondern auch an den Seitenwänden erhitzt.

Die fette Sahne, die sich oben auf der Kokosmilch absetzt, abschöpfen
und beiseite stellen. Die restliche Milch mit Reismehl, den im Mixer
fein zerkleinerten Kokosflocken und dem Zucker sowie der Speisestärke
zu einem ziemlich dünnen Teig rühren.

Jeweils eine kleine Kelle davon in einer beschichteten Pfanne auf der
Unterseite schön goldbraun backen. Die blasse Oberseite mit einem
Löffel Kokossahne bestreichen, mit etwas Zucker und Kokosflocken
bestreuen, bevor der Crepe noch warm einfach aus der Hand und mit
Genuss gegessen wird.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Eisgekühlte Wein-Melone
Kerne aus der Melone entfernen. Fruchtfleisch pürieren. Püree mit Wein und mit Honig mischen. Für mindestens zwei St ...
Eisgugelhopf mit Himbeeren
: Vor- und Zubereitungszeit ca. vierzig Minuten : Gefrieren: ca. 6 Std. : Ziehen lassen: ca. dreissig Minuten (*) für e ...
Eisgugelhupf
1. Eine Gugelhupfform mit Öl auspinseln und glatt(!) mit Klarsichtfolie auskleiden. Die Folie sollte 10 cm. übersteh ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe