Koreanisches Hühnchen

  1 Poularde
  50ml Sojasauce
  1 Sesamöl
  1 Knoblauch
  0.5 Chilli o. Cayennepfeffer
  3 Frühlingszwiebeln
  0.25 Salz



Zubereitung:
Poularde in Stücke teilen, Knoblauch fein hacken, die
Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Die Hühnerteile in eine
Mikrowellenform geben, die Gewürze alle dazu und gut durchmischen. Im
Kühlschrank für 2 Stunden marinieren.

Dann einen Deckel auf die Form geben und in der Mikrowelle für ca. 20
Minuten bei 700 Watt garen. Das Rezept verwendet im Original 2El Sesamöl,
da das Öl aber einen sehr intensiven Geschmack hat, habe ich die Menge auf
einen Tl reduziert.

Wer es ganz authentisch möchte sollte 2El verwenden. Dazu reicht man Reis.
Es ist sehr einfach und trotzdem immer ein
Renner.





:Notizen (*) :
: : Quelle: 1001 Oriental Recipes erfasst von Ilka Spiess
:Notizen (**) :
: : Gepostet von: Ilka Spiess



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pikantes Brombeer-Gelee
Die Nelken, Zimtstangen und Pimentkörner in ein Stück Musselin einbinden und mit den Beeren und dem Essig in einen Topf ...
Pikantes Brombeer-Gelee
Die Nelken, Zimtstangen und Pimentkörner in ein Stück Musselin einbinden und mit den Beeren und dem Essig in einen Topf ...
Pikantes Curry-Huhn
1/2 Grapefruit Huhn in Wasser mit dem Suppengrün garen, aus der Brühe nehmen, Fleisch vom Knochen lösen, kleins ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe