Kräuter für die Dessert-Küche (Info)

Durchschnittliche Bewertung für Kräuter für die Dessert-Küche (Info)

  1 Info



Zubereitung:
Kräuter zum Naschen aus dem eigenen Garten oder Balkonkasten könnten
auch Ihren Gaumen verwöhnen. Viele Kräuter besitzen Aromen, die sehr
gut zur frischen Säure von Früchten oder zur süssen Milde von
Desserts aus Milchprodukten passen. Unser Kräuterexperte Bernd
Dittrich stellt Ihnen Pflanzen mit zitronigem und fruchtigem Aroma vor.

Acht Kräuter für Naschkatzen Streichen Sie über die Blätter der
Zitronenverbene (Aloysia triphylla), so können Sie ihr eine intensive
Duftwolke entlocken.
Bekannt ist sie auch unter dem Namen Zitronelle oder wohlriechendes
Eisenkraut, das ihre Zugehörigkeit zu den Verbenengewächse verrät.
Sie stammt ursprünglich aus Südamerika und freut sich auf ein
sonniges Plätzchen. Mit üppigem Wachstum, bis zu 2 m Höhe, bedankt
sie sich. Diese Grösse wird sie aber kaum erreichen, wenn Sie erst
einmal den Genuss der zitronigen Blätter entdeckt haben.
Der verholzende Strauch ist nicht winterhart und muss deshalb bei uns
als Kübelpflanze kultiviert werden. Nicht erschrecken - alle Blätter
fallen bei der kühlen, trockenen Überwinterung ab.

Die Zitronenminze (Mentha x piperita var. citrata) ist aus der Kreuzung
von Wasserminze und Ährenminze hervor gegangen. Bei den Pflanzen der
Citrata-Gruppe findet man die typischen Zitronen-, Limonen-, Orangen-
und Bergamotte-Duftnoten. Der Mentholanteil tritt deutlich zu Gunsten
des frischen Minzearomas in den Hintergrund.
Eine leckere Zutat für erfrischenden Eistee an heissen Sommertagen.
Die Minze gedeiht in nährstoffreichem, feuchtem Untergrund an
vollsonnigen bis halbschattigen Standorten.

Aus dem Reich der Duftpelargonien stammt die Zitronenpelargonie
(Pelargonium crispum "Lemon Fancy", "Queen of Lemon".) Sie wird wie
eine Balkongeranie gepflegt. Ihre kleinen Blueten sind nicht so
auffällig, wie die ihrer bekannten Geschwister. Das intensive
Zitronenaroma verbreitet sich schon bei der leisesten Berührung.
Die Blätter aromatisieren Desserts, Gebäck und Eiszubereitungen.

Das Zitronen-Bohnenkraut (Satureja montana var. citriodora) ist eine
von der Kräutergärtnerei Syringa eingeführte Varietät. Das typische
Bohnenkrautaroma tritt zurück und wird von einem warmen Zitronenaroma
überdeckt - ideal für Fruchtsalate. Entsprechend der natürlichen
Standortbedingungen sollten Sie ein mageres, sonniges Plätzchen mit
guter Kalkversorgung finden.

Die Gattung Salvia verspricht mit ihrem Namen Gesundheit, Rettung und
Heilung. Seit Urzeiten wird der Salbei als Heilpflanze und kräftiges
Küchenkraut genutzt. Er ist eine wertvolle Verdauungshilfe nach dem
Genuss würziger oder süsser, fettiger Speisen. Die aufgeführten
Arten stammen ursprünglich aus Südamerika und sind nicht winterhart.
- Die weissfilzigen Blätter des Peruanischer Salbei (Salvia discolor)
stehen in einem kräftigen Kontrast zu den tiefvioletten, fast
schwarzen Blueten. Die Blätter duften wie Schwarze Johannisbeeren und
die Blueten schmecken köstlich süss.
- Der Fruchtsalbei (Salvia dorisiana) hält seine zimmerlindengrossen
Blätter für Fruchtsalate und Süssspeisen bereit. Der natürliche
Standort im halbschattigen Bereich der Tropenwälder ist ideal für
seine weichen, hellgrünen Blätter.
Die Bluetenzeit fällt in den lichtschwachen Winter, wodurch die
Bluetenbildung meist unterbleibt. Der herrlich fruchtige Duft seines
Blattkleides wird Sie entschädigen.
- Der Ananas-Salbei (Salvia rutilans) mit seinen magentaroten Blueten
ist eine raschwüchsige Kübelpflanze. Die frisch fruchtigen Blätter
eignen sich zur Dekoration oder zum Würzen der Süssspeisen. Nach der
kühl-trockenen Überwinterung dürfen Sie die Pflanze kräftig zurück
schneiden.

Der Krainer Thymian (Thymus frölichianus) ist eine botanische
Besonderheit, da er nicht aus einer Züchtung stammt, sondern mit dem
würzig zitronigem Aroma in der Natur gefunden wurde. Die Blätter sind
flaumig behaart. Wie die meisten Thymianarten fühlt er sich auf
mageren Böden ohne Staunässe wohl.

Diese kleine Kräuterauswahl macht Sie vielleicht neugierig
Fruchtsalate, Süssspeisen und leckere Tees damit zu würzen. Falls Sie
davon reichlich Gebrauch machen, werden Ihnen die Kräuter auch nicht
über den Kopf wachsen.

Experte im Studio:
Bernd Dittrich, Kräutergärtnerei Syringa, Bachstr.7, 78247 Hilzingen;
www.syringa-samen.de Buchtipps: - Lesley Bremness: Das grosse Buch der
Kräuter - Ein praktischer Führer für den Anbau, die Pflege und
Verwendung von Kräutern; At-Verlag Aarau 2001, ISBN 3-85502-338-7, EUR
29,90 - Marion Nickig / Heidi Rau: Leckere Rezepte aus dem
Kräutergarten; Ellert & Richter Verlag Hamburg 2001, ISBN
389234-539-2, EUR 9,90 - Maria M. Kettenring: Aromaküche im Rhythmus
der Jahreszeiten; At-Verlag Aarau 2001, ISBN 3-85502-583-5-, EUR 20,90
- Wolf-Dieter Storl: Kräuterkunde; Aurum Verlag in J. Kamphausen
Bielefeld 1996, ISBN 3-591-08372-0, EUR 11,80 - Simon Lycett: Kräuter
& Co. - Aromatische Dekorationen für drinnen und draussen; Verlag
BusseSeewald Herford 2000, ISBN 3-512-03188-9, EUR 9,90
http://www.swr-online.de/kaffee-oder-tee/tipps-tricks/grüner-daumen
/archiv/2002/07/12/index.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: 1 Stern(e)



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Trauben mit Weinschaumsauce
1. Die Trauben waschen, halbieren und entkernen. Die Hälfte der Trauben in vier Gläser füllen. 2. Eigelb und Zucker, Zit ...
Traubencreme
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelb mit Zucker schaumig rühren, Zitronensaft und Traubensaft unterrühren. G ...
Trauben-Gelee mit Apfel-Sahne
Campari und Sekt verrühren. Die eingeweichte, ausgedrückte Gelatine in 4 Eßlöffel heißem Wasser auflösen und in den Sekt ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe