Barbarie Entenkeule auf Lebkuchensoße

  1.4kg Barbarie Entenkeule (je ca. 350g)
  300ml Bratensoße
  0.05g Zwetschgen
  100g Lebkuchen
   Salz, Pfeffer
   Paprikapulver
   Estragon



Zubereitung:
Die Entenkeulen würzen mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und etwas
Estragon und im Ofen bei ca. 160 C 35 Minuten garen den gewonnenen
Entenfond mit der Bratensosse vermischen und mit dem Lebkuchen die
Sosse binden , zur besseren Geschmecksnuance Zwetschgen noch dazu geben
und die Sosse nochmals kurz pürieren. Als Serviervorschlag: Rosenkohl
blanchieren und in Scheiben schneiden anschwenken, mit Salz und Muskat
würzen und in der Tellermitte anrichten, die Entenkeule darauf
platzieren und die Lebkuchensosse aussen herum leicht angiessen, als
Beilage - Herzoginkartoffeln.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Ravioli mit Huhn in Limetten-Balsamico-Dressing
Das Hühnerhack, das Ei, die Orangenschale, den Parmesan und das Basilikum in eine Schüssel geben und gut mengen. Die Rei ...
Ravioli mit Wermutbutter
1. Für den Ravioli-Teig Mehl, Eier, Eigelb, Salz und Olivenöl zu einem glatten Teig kneten. In Klarsichtfolie einwickeln ...
Rebhuhn auf Zwei Arten
Für die Rebhuhnkeulen von den Rebhühnern die Keulen und Flügel abtrennen. Aus den Keulen mit einem spitzen Messer die Ob ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe