Kräutereintopf mit Rindfleisch, Khoresch-e ghormehsabsi

  200g getrocknete rote Bohnen
   Salz
  500g Rindergulasch
   schwarzer Pfeffer f.a.d.M.
  140g Zwiebeln
  6tb Öl
  2ts Kurkuma
  1tb Tomatenmark
  1 Lorbeerblatt
  5 getrocknete Limetten
  1l Wasser
  3bn glatte Petersilie
  3bn Schnittlauch
  20g getrockneter Bockshornklee



Zubereitung:
Bohnen am besten über Nacht in lauwarmen Wasser einweichen.

Am nächsten Tag die Bohnen in einem Sieb abtropfen lassen. In reichlich
Salzwasser ca. 90 Minuten weich kochen. Abtropfen lassen.

Fleisch in drei bis vier Zentimeter grosse Würfel schneiden, salzen und
pfeffern. Zwiebeln pellen und fein würfeln. Die Hälfte vom Öl in einem
Bräter erhitzen. Fleisch darin rundherum kräftig anbraten. Zwiebeln und
Kurkuma dazugeben und eine Minute mitbraten. Tomatenmark, Lorbeer und
getrocknete Limette dazugeben und zunächst die Hälfte des Wasser
dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bei milder Hitze 45 Minuten
garen. In der Zwischenzeit Petersilie und Schnittlauch waschen, abtropfen
lassen und fein hacken.

Nach 45 Minuten den Rest des Wassers dazugeben und alles nochmals 30
Minuten kochen lassen.

Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen. Ein Esslöffel der frischen
Kräuter beiseite stellen. Den Rest in dem Öl ca. eine Minute anbraten.
Den Bockshornklee dazugeben, dann die Kräutermischung und die gekochten
Bohnen zum Fleisch geben und weitere zehn Minuten kochen lassen. Zum
Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Servieren den Eintopf mit den restlichen Kräutern bestreuen und den
Reis dazu reichen.

* Quelle: Gepostet von K.-H. Boller

Erfasser: K.-H.

Datum: 04.06.1996

Stichworte: Fleisch, Rind, Gemüse, Bohnen, Iran, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Bauerfladen
Das Mehl mit einer Prise Salz, dem Öl, dem Wein und ausreichend Wasser vermengen (etwa 115 ml), bis ein festerTeig entst ...
Bäuerliche Brotsuppe
Das Brot in Stücke schneiden und kurz in kaltem Wasser einweichen. Ausdrücken und im Mixer pürieren. Die Butter zerl ...
Bauern Auflauf
Wirsing putzen. Den Strunk ausstechen. Für 15 Minuten in leicht gesalzenem Wasser sieden. Mit dem Wasser überbrühen. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe