Kräuter-Quark-Piroschki (Russland)

 
Teig: 300g Mehl
  0.5ts Backpulver
  0.5ts Salz
  80g Butter zimmerwarm
  1 Ei
  100g Rahmquark
 
Füllung: 250g Quark
  1tb Maizena
  1 Ei
  1tb Sauerrahm
   Salz
  3tb Kräuter gehackt(Petersilie, Dill,Liebstöckel, Thymian)zum Bestreichen
  1 Ei
  2tb Milch



Zubereitung:
Kräuter-Quark-Piroschki = kleine Pasteten aus Russland

Mehl, Backpulver und Salz gut vermischen. Alle Zutaten für
den Teig beifügen, gut vermengen und zu einem glatten Teig kneten.
1 Stunde kühl stellen.

Alle Zutaten für die Füllung gut vermengen.

Den Teig ca. 3 mm dünn auswallen. Quadrate von ca. 10 cm
Seitenlänge ausschneiden. Jeweils etwas Füllung in die Mitte
geben, die Ränder mit Eiweiss bepinseln, zu einem Dreieck
zusammenlegen und gut andrücken.

Eigelb und Milch verquirlen, die Piroschki damit bepinseln.

Im auf 200 GradC vorgeheizten Ofen 25 Minuten backen.

Nach: Orella, Heft 2, 1994, S. 54

17.02.1994


Erfasser:

Datum: 04.07.1995

Stichworte: Backen, Pikant, Vorspeisen, P10



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zwiebelbrötchen (Zwiebel-Tomaten-Paprika-Aufstrich)
1 Rezept reicht für 4 bis 8 Personen. Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten kurz in ...
Zwiebel-Confit-Frühstückshörnchen
Teig Und Confit Am Vorabend Zubereiten! Für den Teig Butter, Milch und Zucker in einem kleinen Topf mischen und erhitzen ...
Zwiebeldünne
Aus den Zutaten für den Boden einen Hefeteig machen und gut gehen lassen. Danach Teig dünn auswellen (ca. 3 mm) und ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe