Kressesuppe

  50g Butter
  1 Zwiebel, feingehackte
  2 Pakete Kresse
  1tb Schnittlauch
  1l heiße Hühnerbrühe (Würfel)
  0.5ts Salz
   weißer Pfeffer
  1ds Muskat
  4cl Weißwein, trocken
  2 Eigelb
  0.125l Sahne
  2 Scheib. Toastbrot
   etwas Knoblauch- oder Kräuterbutter
  2tb Kresse, geschnitten



Zubereitung:
Butter zerlassen und darin Zwiebelstücke und die abgeschnittene
Kresse zwei Minuten andünsten. Den Schnittlauch und die Brühe
zugeben, kurz aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat
würzen und mit dem Wein abschmecken. Eigelbe mit der Sahne
verquirlen. die Suppe damit legieren. Nicht mehr kochen lassen.
Das Toastbrot würfeln und in erhitzter Knoblauch- oder
Kräuterbutter anrösten. Die Suppe mit den Toastwürfeln und der
Kresse bestreut servieren.





:Notizen (*) :
: : Quelle: Gong
:Notizen (**) :
: : Erfasst von Lothar Schäfer
: : Lothar.Schäfer@ruhr-uni-bochum.de



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Krautstampf
Die Zwiebeln in Würfel schneiden, die Kartoffeln schälen und vierteln, den Kohl in feine Streifen hobeln (es dürfen auch ...
Krautstrudel
Das Kraut ohne den harten Strunk mit einem Gemüsehobel feinnudelig schneiden, dann grob hacken, salzen, mit den Händen k ...
Krautstrudel mit pikanter Sauce und Salat
Alle Zutaten für den Teig glatt verkneten und für einige Zeit in den Kühlschrank stellen. Zwiebeln und Weisskraut blättr ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe