Kürbis nach Afrikanischer Art

  1Sk Kürbis (etwa 4 kg)
  1bn Glatte Petersilie
  2Sk Knoblauchzehen
  2tb Paprikapulver, edelsüss
  1ts Paprikapulver, rosenscharf
  0.5ts Kardamom, gemahlen
  1 Prise/n Zimt, gemahlen
  1 Zitrone; Saft und Schale
  400g Hackfleisch; je zur Hälfte von Lamm und Rind
  200g Langkornreis
  1 Lauchstange (etwa 150 g)
  2 Zwiebeln (etwa 200 g)
  2tb Olivenöl
   Salz, Pfeffer; schwarz
  50g Rosinen
  30g Mandeln, gehackt
  1 Rote Chilischote getrocknet
  0.5l Fleischbrühe
  75g Butter



Zubereitung:
1. Vom Kürbis mit einem scharfen grossen Messer einen Deckel
abschneiden. Die Kerne und das wattige Fruchtfleisch mit einem Löffel
entfernen, dann ringsherum 500 g festes Kürbisfleisch herausschneiden.
Das ausgelöste Fleisch klein würfeln, die Höhlung kräftig salzen.
Den Kürbis umgedreht abtropfen lassen.

2. Die Petersilie abbrausen, trockenschütteln, die Blätter von den
Stengeln zupfen und fein hacken. In eine kleine Schüssel geben. Den
Knoblauch schälen und durch die Presse dazudrücken. Zusammen mit
beiden Sorten Paprikapulver, dem Kardamon, dem Zimt, der Zitronenschale
und 2 Esslöffeln Zitronensaft gut vermischen. Nach Geschmack salzen.
Das Hackfleisch zerbröseln und mit der Gewürzmischung vermengen. Die
Hackfleischmasse zugedeckt im Kühlschrank etwa 1 Stunde ziehen lassen.

3. Den Reis in reichlich kochendem Salzwasser etwa 10 Minuten vorgaren,
dann abtropfen lassen und beiseite stellen.

4. Den Lauch waschen, putzen und das Weisse in feine Ringe schneiden,
das Grüne beiseite legen. Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln, in
dem Olivenöl in einer Pfanne glasig dünsten. Zuerst die
Kürbiswürfel, dann den Lauch hinzufügen und anbraten. Das
Hackfleisch einrühren und unter Rühren gut bräunen. Kräftig salzen
und pfeffern.

5. Den Reis, die Rosinen, die Mandeln (1 Esslöffel vorher abnehmen)
und die fein zerbröselte Chilischote unter die Hackmasse mischen, mit
dem übrigen Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Kürbis mit Küchenpapier
trockentupfen und in eine feuerfeste Form setzen. Die Reismischung
hineinfüllen. Die heisse Brühe darüber giessen, mit 50 g Butter in
Flöckchen besetzen. Etwa 1 cm hoch Wasser in die Form giessen. Im
Backofen (unten, Gas Stufe 3, Umluft 180 Grad) 1 1/2 - 1 3/4 Stunden
backen, bis die Kürbisschale blasig wird.
Nach etwa 1 Stunde den Kürbisdeckel auflegen, nach etwa 1 1/2 Stunden
Garzeit mit einem Messer prüfen, ob das Fruchtfleisch weich ist.

7. Den hellgrünen Teil der Lauchstange in feine Ringe schneiden, in
der restlichen Butter andünsten. Die übrigen Mandeln hinzufügen und
kurz mitrösten.

8. Den fertigen Kürbis in der natürlichen Schale servieren. Mit der
Lauchmischung bestreuen. Die Füllung herauslöffeln, dabei jeweils
etwas Kürbisfleisch mit herauslösen.

Bleibt lange heiss! : Nährwert: 502 kcal
: Zubereitungszeit: 60 Minuten
: Backzeit: 90 Minuten

: Quelle : Für Sie
: Erfasst : 05.05.01 von Ilka Spiess



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schweinemedaillons in Speckbrösel
1. Medaillons bereits am Vortag mit Knoblauch, Kräutern und Olivenöl mischen, abgedeckt im Kühlschrank bis zum nächsten ...
Schweinemedaillons mit Apfelgemüse
1. Die Medaillons etwas flach drücken und beiseite stellen. Die Zwiebel pellen, längs halbieren und quer in 1/2 cm dicke ...
Schweinemedaillons mit Gemüse
Zuerst das Gemüse putzen und waschen. Paprika halbieren und in breite Streifen schneiden. Möhren längs vierteln. Zucker ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe