Lauwarmes Apfelragout

  3 Äpfel zum Dünsten z.B. Boskop
  50g Getrocknete Aprikosen (säuerliche)
  0.5 Tas. Walnusskerne
  1tb Zucker
  2.5tb Butter
   Gemahlener Zimt nach Geschmack



Zubereitung:
Die Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, die Apfelviertel
in etwa 1,5 cm dicke Spalten schneiden. Die Aprikosen mit heissem
Wasser überbrausen, trocknen und in dünne Stifte schneiden. Die
Walnusskerne grob hacken.

In einer Pfanne den Zucker bei mittlerer Hitze leicht schmelzen, aber
nicht bräunen lassen. Die Butter, die Aprikosenstifte und die Nüsse
dazugeben. Die Apfelspalten untermischen und unter vorsichtigem
Rühren bei mittlerer Hitze dünsten, bis die Äpfel gar sind, aber noch
etwas Biss haben.

Nach Belieben mit gemahlenem Zimt bestreuen. Duft und Geschmack
erinnern an weihnachtliche Bratäpfel.

* Quelle: Nach Alfredissimo! Kochen Mit Bio / 01.05.95
(Henry Maske) Aus Bayerntext
Erfasst: Ulli Fetzer
** Gepostet von Ulli Fetzer
Date: Thu, 04 May 1995

Erfasser: Ulli

Datum: 21.06.1995

Stichworte: Süssspeise, Warm, Apfel, Nuss, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Holunderbluetenmousse
Kuvertüre in einer Schüssel im Wasserbad nach Vorschrift zum Schmelzen bringen. Mascarpone, Magerquark und Holu ...
Holunderblüten-Creme
Gelatine in wenig Wasser einweichen. Eigelbe, Zucker und Honig über einem Wasserbad cremig, dick rühren. Die ausgedrück ...
Holunderblüten-Joghurt-Eis
Die Milch aufkochen, Eigelb und Zucker schaumig rühren. Die kochende Milch auf die Eigelbmasse giessen, rühren und zurüc ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe