Leberwurst, Selbst Gemacht

  1kg Schweineleber roh
  400g Schweineschwarte
  1.4kg Fetter Schweinebauch
  200g Fetter Speck
   Salz
   Thymian
   Majoran
   Nelkenpfeffer
   Muskatnuss



Zubereitung:
Die Schwarte weich kochen und den Schweinebauch mit Lorbeerblatt und
Nelken kochen, Salz und Pfeffer nach Geschmack zugeben.

Die Schweineleber, Schweineschwarte und den Schweinebauch durch den
Fleischwolf drehen, feine Scheibe. Mit wenig Salz (sehr vorsichtig
gebrauchen), Thymian, Majoran, Nelkenpfeffer und Muskatnuss würzen.
Den fetten Speck fein würfeln und untermengen.

In Därme oder evtl. Einmachgläser füllen, im Darm ca. 2 Fingerbreit
Luft lassen, die Leber dehnt sich aus.

In Salzwasser ca. 30 bis 40 Minuten köcheln lassen, ab und zu die
Würste mal untertauchen. Nach dem Kochen die Würste in kaltes Wasser
legen.

Einfrieren oder Räuchern lassen. Räuchern ca. 5- 8 Tage (Kaltrauch).



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gebratene Entenbrust mit Feigen-Kompott
(*) oder Schwarze Johannisbeerkonfitüre, die durch ein Sieb gestrichen wird, um die Kerne zu entfernen (**) Bernd Tönsin ...
Gebratene Fasanenbrust Mit Traubensauce
Die Fasanenbrüste leicht würzen, in einem Bräter mit etwas Butterschmalz, Salbei, Rosmarin und Wacholderbeeren ringsum a ...
Gebratene Forelle mit Auberginenmus
Den Backofen auf 180 Grad (Heissluft) vorheizen. Die Auberginen waschen, den Stielansatz entfernen und mit einer Strickn ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe