Beat Brot

  2 Kastenweissbrote, klein vom Tag vorher
   Butter zum bestreichen
  8 Schweinebratenscheiben
  8 Dauerwurstscheiben
  1 Mixed Pickels, Glas
  1 Gewürzgurken, Glas
  8 Roastbeefscheiben
  8 Rauchfleischscheiben
  8 Schinkenscheiben, gekocht
  2 Tomaten
  2 Zwiebel, klein in Ringe geschnitten
  1 Bd. Petersilie
   Kresse
  200g Kalbsleberwurst



Zubereitung:
Jedes Brot der Länge nach in vier Scheiben schneiden. Die werden mit
Butter und Kalbsleberwurst bestrichen. Belegt wird mit aufgerollten
Schweinebratenscheiben, Mixed Pickles, gefüllten Dauerwursttüten, auf
Gurken gerollte Roastbeefscheiben, gefüllten Rauchfleischtüten und mit
gekochtem Schinken.
Garniert wird mit Tomatenscheiben, Zwiebelringen, Petersilie und
Kresse. Das Beat-Brot kann auf einem grossen Holzbrett oder in
Einzelportionen serviert werden. Schmeckt immer.

Wozu reichen: Zu einem Fässchen Bier, wenn bei Ihnen eine Beat- oder
sonstige Party angesagt ist.

Vorbereitung 8 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
** Gepostet von Gerd Graf
Date: Mon, 09 Jan 1995

Erfasser: Gerd

Datum: 09.03.1995

Stichworte: Vorspeise, P8



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Dillcremesuppe mit Garnelen
Suppenpulver in 1/2 l kaltes Wasser geben und unter Rühren auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 aufkochen, 5 Min. auf 0 ko ...
Dill-Essig
Dill waschen und auf Küchenkrepp sehr gut abtropfen lassen. In eine Flasche geben, mit Essig übergiessen, verschliessen ...
Dillfleisch
Die Kalbsbrust in kochendes Wasser legen. Salz, Pfefferkörner und Zwiebeln dazugeben. Den Dill entstielen, die Stiel ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe