Mirepoix (Würzgemüse)

  1c Selleriewürfelchen
  1c Möhrenwürfelchen
  1c Zwiebelwürfelchen



Zubereitung:
Gemüse schälen, kleinhacken oder schneiden und vermischen. Mirepoix
ist die klassische Basis für die meisten Suppen und Saucen. Es bildet
eine solide Grundlage für den Geschmack dieser Saucen und Brühen.

In Abhängigkeit des gewünschten Grundtons der Brühe, des Fonds oder
der Sauce können einzelne Bestandteile stärker betont werden. Am
Beispiel einer Möhrensuppe gilt die Daumenregel 2:1 für das
vorherrschende Gemüse, also die Möhren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kalbsjus
Kalbsjus ist die Grundlage für feine braune Saucen. Klaingehackte Knochen und Abschnitte mit dem Suppengrün im Fett ...
Kalbskotelett "double"mit Chümi-Härdöpfeli und Rucolasalat
Rucola waschen, große Blätter zerzupfen, grobe Stiele wegschneiden, gut abtropfen und trockenschleudern. Sherry Tomaten ...
Kalbskotelett alla pizzaiola
Die Kalbskoteletts leicht klopfen. Die Tomaten kurz in kochendes Wasser geben, dann kalt abschrecken, häuten und halbier ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe