Möhrenkuchen

 
Teig: 250g Möhren
  300g Mandeln
  300g Zucker
  5 Eier, getrennt
  60g Mehl
  1ts Backpulver
  0.5 Zitronenschale
  1 Msp. Salz
   Fett für die Form
   Brösel für die Form
 
Überzug: 150g Puderzucker
  1tb Wasser
  2tb Zitronensaft
 
Dekoration (Nach Belieben: 12 Marzipanmöhren



Zubereitung:
Die Möhren fein raspeln.
Die Eigelb mit 2/3 des Zuckers gut schaumig rühren, dann
Möhrenraspeln, das mit Backpulver gemischte Mehl und die gemahlenen
Mandeln sowie die Gewürze unterheben.
Zuletzt die Eiweisse steif schlagen, unter Weiterschlagen den
restlichen Zucker einrieseln lassen. Die Eiweissmasse unter die
Möhrenmasse ziehen. Den Teig in eine gefettete, mit Semmelbröseln
ausgestreute Form füllen und bei 180oC ca. 50 Minuten backen.
Den Kuchen nach dem Abkühlen mit einem Guss aus gesiebtem Puderzucker,
Zitronensaft und Wasser überziehen.
Man kann den Kuchen nach Belieben mit Marzipanmöhrchen dekorieren.

Der Kuchen sollte ca. 2 Tage vor dem Verzehr gebacken werden, da er
nach dem Durchziehen besser schmeckt.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Karottenmarmelade
Die Karotten schälen, grob schneiden und weichkochen. Das gargekochte Gemüse abtropfen lassen und fein durch den Fleisch ...
Karottenmarmelade
Man schneide die Karotten in Ringe und koche sie 5 Stunden lang in Milch mit dem Zucker. Hinzu kommt noch abgeriebene Z ...
Karotten-Milken-Ragout an Senfsauce
Milken in siedendem Wasser kurz blanchieren. Die Haut abziehen, die Milken in Stücke schneiden und in warmer Butter kurz ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe