Berliner Wurstkuchen

  8 Wiener Würstchen
  4 Eier
  4tb Tomatenmark
  4ts Zucker
  8tb Mehl
  4 Schrippen (Brötchen)
  200g Margarine
   Salz
   Petersilie
   Schnittlauch



Zubereitung:
mit dem Schneebesen die Eier, Zucker, Tomatenmark, Mehl und das Salz
vermischen. Die in dünne Scheiben geschnittenen Würstchen und
Schrippen werden in der Margarine leicht angebraten und mit dem Teig
danach beidseitig gebräunt. Den Wurstkuchen mit Petersilie und
Schnittlauch garnieren.

Quelle: "Det schmeckt nach mehr" v. Nana Bauer
Der Kinderbuchverlag Berlin 1987 Stichworte: Wurst, Berlin, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kuwait: Chillipaste - Shattah, Harissa
Die Paste fehlt bei keiner Mahlzeit, für den ungeuebten Gaumen sollte man mit kleinen Mengen zunächst beginnen. Die Chi ...
Kuzu budu firinda (Lammkeule mit Joghurtkruste)
Lammkeule von übermässigen Fett und Haut befreien, abspülen. In einem grossen Topf gesalzenes Wasser zum Kochen ...
Kwass
- Roggenbrot in dünne Scheiben schneiden und im Backofen rösten (150) - Brot in ein grosses Gefäss legen - Wasser aufkoc ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe