Raderkuchen

 
für kleinere Mengen: 3 Eier 4 El. Milch
  100g Butter
  100g Zucker
  1 Msp. Salz
  450g Mehl
  1 Msp. Zimmet (entbehrlich)
  10g Ötkers Backpulver
   Backfett



Zubereitung:
Die Eier werden mit der Milch verklopft, dann rührt man die
geschmolzene Butter, Zucker, Salz, Zimmet und das Mehl hinzu,
zuletzt das Backpulver, dass es einen nicht zu festen Teig gibt,
der sich leicht ausrollen lässt, etwa messerrückendick. Mit
einem Räderkuchenrad schneidet man 12cm lange und 4cm breite
Streifen, in deren Mitte man einen Längsschnitt macht und die
Hälfte des Streifens hindurchzieht. Man backt die Kuchen in
kochendem Fett goldbraun, nimmt sie mit einem Schaumlöffel heraus,
lege sie auf einen Durchschlag zum Abtropfen. - Zitat Ende.
Anschliessend sollte man sie aber unbedingt noch mit Puderzucker
überstäuben. - Wer Raderkuchen nicht kennt: Sie sind im Biss
eher fest, also keineswegs so wie Ballen o.ä. Und unbedingt
zu empfehlen!!! Also ausprobieren!!!

* Ich kenne das von meiner Oma
** From: frank_leitner%mk@zermaus.zer.sub.org
Date: Mon, 24 Jan 1994 06:40:00 +0100
Newsgroups: zer.t-netz.essen

Erfasser: Frank

Datum: 08.03.1994

Stichworte: Kuchen



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Donuts (Doughnuts)
Butter schaumig rühren, Salz und abwechselnd Zucker und Eier dazugeben und so lange weiterrühren, bis sich der Zucke ...
Donuts (mit Hefe)
Das Mehl in eine Schüssel geben, in der Mitte eine Vertiefung bereiten und dort hinein die Hefe zerbröseln und mit Z ...
Döppekooke
Die geschälten Kartoffeln im Mixer zerkleinern und einige Minuten stehen lassen, dann in ein feines Sieb geben, um das W ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe