Reispfanne mexikanischer Art

  200g Langkornreis
  400ml Hühnerbrühe kräftig gewürzt
  125g Schinkenspeck
  2 Zwiebeln
  2 Knoblauchzehen
  8 Kleine Tomaten
  1 Grüne Chilischote
  1bn Kräuter der Saison,gemischt
  3tb Bestes Olivenöl
  4 Eier
  4tb Schmand
   Salz
   Schwarzer Pfeffer
  250g Fertig gebratenes Roastbeef in dünne Scheiben
   geschnitten
 
REF:  Burda 1996 Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Den Reis waschen, abtropfen lassen und in die kochende Brühe
schütten. Wieder aufkochen, dann zugedeckt bei ganz milder Hitze in
etwa zwanzig Minuten ausquellen lassen.

Den Speck und die geschälten Zwiebeln fein würfeln. Knoblauch
schälen und sehr fein hacken. Tomaten mit kochendem Wasser
überbrühen, häuten, achteln und entkernen. Die Chilischote putzen,
abspülen und sehr fein hacken. Die Kräuter abspülen, trockentupfen
und ebenfalls hacken. Die Hälfte beiseite stellen.

Das Öl in einer grossen Pfanne erhitzen und den Speck darin auslassen.
Zwiebeln und Knoblauch darin glasig werden lassen.
Tomaten, Chili und Kräuter zufügen und etwa eine Minute mitbraten.

Die Pfanne vom Herd nehmen und den Reis unter das Gemüse rühren.
Die Eier mit Schmand verquirlen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und
über den Reis giessen. Die Pfanne wieder auf den Herd stellen und bei
nicht zu starker Hitze die Eier stocken lassen. Sie sollten aber nicht
zu trocken werden.

Die Roastbeefscheiben zu Röllchen drehen. Den Reis mit den
zurückgestellten Kräutern bestreuen und mit den Roastbeefröllchen
garnieren.

Rasch in der Pfanne servieren. Dazu passt Tomatensalat.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Maispoularde mit Rosmarin
1. Die Poularde unter fliessendem Wasser innen und aussen waschen und trockentupfen, innen und aussen mit Salz und Pfeff ...
Maispoulardenbrust auf Korianderrisotto m. Waldmeistersauce
Für die Sauce den Waldmeister von den Stängeln zupfen und mit der Brunnenkresse bzw. der Petersilie und der Butter vermi ...
Maispoulardenbrust mit Bärlauchgnocchi in Weissweinsauce
Die Haut von der Poularde etwas lösen und darunter die Kräuter verteilen. Anbraten und später im Ofen bei 180 Grad etwa ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe