Rhabarbergrütze

 
Für 4 Portionen: 1kg Rhabarber
  500g Erdbeeren
  4tb schwarzes Johannisbeergelee
  2tb Speisestärke
  2tb Zucker



Zubereitung:
1. Rhabarber und Erdbeeren waschen und putzen. Rhabarber
eventuell abziehen und in Stücke schneiden. Die großen Erdbeeren
halbieren.
2. Johannisbeergelee in einem Topf schmelzen lassen. Rhabarber
und die Hälfte der Erdbeeren dazugeben. Zugedeckt aufkochen lassen.
3. Stärke mit drei Eßlöffel kaltem Wasser glattrühren, zu den
Früchten geben und nochmals aufkochen lassen. Mit Zucker abschmecken.
4. Die restlichen Erdbeeren zugeben und die Grütze kalt stellen.
Mit Vanilleeis servieren.
Pro Portion ca. 2 g E, 1 g F, 43 g KH = 194 kcal (812 kJ)
Als Menüvorschlag:
Vorspeise: Hummerkrabben-Cocktail
Hauptspeise: Lammkeule mit Kapernsauce
Nachspeise: Rhabarbergrütze

:Notizen (*) :
: : Quelle: Menüs für jeden Tag (essen & trinken)
:Zusatz :
: : Zubereitungszeit
: : 25 Minuten



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Eingelegte Feigen
Zubereitung: Den Hüttenkäse mit 1 Eigelb und Honig verquirlen. Eiweiß schlagen und mit 2 zuvor in Würfel geschnittenen Z ...
Eingelegte Rotweinpflaumen mit Zitroneneis
Die Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Rotwein, Zucker und Zimtstange zusammen aufkochen. Die Pflaumen hineinge ...
Eingelegter Rhabarber mit gebrannter Vanillecreme
Eingelegter Rhabarber: Rhabarber dünn schälen. Die Schale von den Zitrusfrüchten abreiben oder mit dem Zestenreisser abz ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe