Rindschmorbraten

  1.3kg Rindsbraten gespickt
  3tb Bratbutter
  2ts Salz
 
Marinade: 3 klein. Zwiebeln
  1 Lauch
  2 Stangensellerie
  3 Karotten
  1 Peperoni rot
  3 Tomaten
  1 Flasche Rotwein
  10 Schwarze Pfefferkörner
 
Sauce: 150ml Voltrahm
   Salz
   Pfeffer
  1bn Schnittlauch



Zubereitung:
Am Vortag: Für die Marinade das Gemüse schälen und grob schneiden. Mit
Wein und Pfefferkörnern mischen. Das Fleisch darin einlegen und über
Nacht marinieren.

am nächsten Tag: Das Fleisch aus der Marinade nehmen. Mit Küchenpapier
trocken tupfen. Im Brattopf in der heißen Bratbutter rundum 5-7 Minuten
anbraten. mit der Marinadenflüssigkeit samt Gemüse ablöschen und
salzen. 2 1/2 bis 3 Stunden zugedeckt sanft schmoren.

Ofen auf 80 °C vorheizen. Den Braten aus dem Topf nehmen und im Ofen
warm stellen.

Den Bratensaft um 2/3 einkochen. mit dem Mixer pürieren. Durch ein Sieb
in eine Pfanne gießen. Den Rahm dazugeben und noch einmal 5 Minuten
köcheln.

Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Schnittlauch fein
schneiden und zur Sauce geben.

Den Braten tranchieren und mit der Sauce anrichten.

Mit Kartoffelstock servieren.
:Notizen (*) : Quelle: Saison-Küche 10/2001 Erfasst von Rene Gagnaux
:Notizen (**) : Gepostet von: Rene Gagnaux
: : Email: r.gagnaux@ch.inter.net



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Karpfenfilets in Gelee
Den Karpfen vom Fischhändler filieren lassen. Die Gräten mitnehmen. Filets in 4 gleich große Stücke schneiden. Schalott ...
Karpfenfilets in Sahne-Senf-Sauce
1. Die Weintrauben abspülen, abzupfen, halbieren und die Kernchen herausnehmen. Die Zwiebel schälen und sehr klein würfe ...
Kärrnersbraten
Fleisch waschen. Zwiebel pellen und würfeln. Brötchen ebenfalls würfeln. Petersilie und Schnittlauch waschen und fein ha ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe