Rosinenschnitten (Appenzell)

  750g Zucker
  6 Eier
  1tb Zimt
  1ts Nelkenpulver
  3pk Kirsch
  400g Rosinen Korinthen
  500g Mehl
 
Nach Einem Rezept Von:  Hedi Walser, Gais in "Appenzeller Frauenkochen" Erfasst von ReneGagnaux



Zubereitung:
Hedi Walser: Ein Rezept von meiner Großmutter - aber auch meine Enkel
essen diese Gützli sehr gern!

Zucker und Eier zusammen schaumig rühren. Zimt und Nelkenpulver
unterrühren. Kirsch dazugeben und gut mischen. Rosinen und Mehl
beimischen. Die Masse auf ein eingefettetes Backblech streichen und
bei 180 Grad 25 bis 30 Minuten im Ofen backen.

Noch warm in rechteckige Stücke schneiden. Mundet am besten ganz
frisch!



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Strudelteig
* Oder Schweinefett oder Öl Man gibt das Mehl aufs Nudelbrett und macht in die Mitte eine Grube. In lauwarmes Wasser gib ...
Strudelteig - Nach Vincent Klink
(*) Der Teig reicht für 2-3 Strudel) Mehl, 1 El Öl, Wasser und Salz zu einem glatten Teig schlagen. Den Teig zur Kugel ...
Struffoli (Honigbällchen)
Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben, aufhäufeln und eine Mulde hineindrücken. Eier, Eigelb, Puderzucker, Butter, Z ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe