Sächsische Kartoffelsuppe

  750g Kartoffeln
  1 Zwiebel
  1 Sellerieknolle und -grün
  50g Speck
   Salz, Pfeffer
  1ts Kümmel
   Petersilie



Zubereitung:
Die gekochten Kartoffeln stampfen. Die fein gewürfelte Zwiebel, den
geraspelten Sellerie, Kümmel hinzugeben und mit kochendem Wasser
auffüllen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nochmals aufkochen.

Den gewürfelten Speck anbraten, auf die Suppe geben und mit gehacktem
Selleriekraut und Petersilie bestreuen.

In der Suppe können noch Würstchen warmgemacht werden. Es können auch
angebratene Jagdwurstwürfel in die Suppe gegeben werden.

* Quelle: Nach ORB/MDR Erfasst (12.05.96) von
Ulk Fetter

Erfasser: Ulk

Datum: 12.07.1996

Stichworte: Suppe, Gebunden, Kartoffel, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Einfrieren: So frieren Sie ein
Bevor Sie Lebensmittel einfrieren, schalten Sie Ihr Gefriergerät einige Stunden vorher auf "Schnellgefrieren bzw. Super" ...
Einfrieren: So tauen Sie auf
Fleisch Fleisch tauen Sie am besten im Kühlschrank auf. Das dauert zwar länger (12 bis 15 Stunden), dafür bleibt die Qu ...
Einfrieren: So verpacken Sie richtig!
Lebensmittel, die eingefroren werden, müssen luftdicht verpackt sein. Sie trocknen sonst aus, Geschmack und Qualität lei ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe