Blutwurstravioli mit Sauerkrautsauce

  500g Mehl
  4 Eier
  3 Eigelbe
  1tb Speiseöl
  200g Blutwurst
  2 Schalotten; fein geschnitten
  0.5 Apfel; fein gewürfelt
  100ml Weißwein
  100ml Sahne
  200g Sauerkraut
  20g Butter
   Zucker, Salz, Pfeffer, Muskatnuss



Zubereitung:
Aus Mehl, Eiern, 2 Eigelben, Öl, etwas Muskat und Salz einen festen
Teig kneten. Diesen eine Stunde ruhen lassen.

In einer Pfanne eine fein gewürfelte Schalotte und die Apfelwürfel in
etwas Butter anschwenken. Die Blutwurst zugeben und schmelzen lassen.

Den Teig dünn ausrollen, in zwei Hälften teilen, mit einem Eigelb
bestreichen. Auf eine Hälfte mit einem Teelöffel kleine
Blutwurstportionen geben. Die zweite Teighälfte darüber legen,
Zwischenräume andrücken und mit einem Ausstecher Ravioli ausstechen.

Für die Sauce die restlichen Schalottenwürfel in Butter anschwenken,
Sauerkraut zugeben, mit Salz und Zucker abschmecken.

Weisswein und Sahne zugeben und 15 Min. köcheln lassen. Danach alles
gut durchmixen, bis die Sauce schaumig ist. Mit Pfeffer abschmecken.
Die Sauce auf Teller geben und die abgetropften Ravioli darauf
anrichten.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag fr Sie:

Polpette a la mama
Ein altes italienisches Rezept zeigt wie aus Hackfleisch eine Gaumenfreude wird. Sie lassen sich dazu vom Metzger 400 Gr ...
Polpettine Delisate
Die Mozarella in Würfel schneiden, mit den geschlagenen Eiern, 2 El. Mehl, Salz, Pfeffer und dem Mascarpone in einer Sc ...
Polpettone dei preti - Hackbraten Pfarrersart (Emilia)
Während die meisten Kreationen aus Hackfleisch eine willkommene Art der Resteverwertung darstellen, kommen für die ...


Aktuelle Magazin Beitrge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


bersicht Beitrge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beitrge:

Brandteig Pltzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Knigsberger Klopse Gefllte Paprika Kartoffelsuppe