American Dressing

 
Für 4 Personen: 125g Salatmayonnaise (50%~Fett)
  125g Speisequark (20%~Fett)
  5tb Saure Sahne
  3tb Tomatenketchup
  1 Knoblauchzehe
  1bn Schnittlauch
  1bn glatte Petersilie
  1 Tröpfchen Estragon
   Salz
   weißer Pfeffer 2 Tropfen Tabasco2 El Cognac



Zubereitung:
1. Mayonnaise, Speisequark, saure Sahne und Tomatenketchup in eine Schüssel
geben. Mit einem Schneebesen glattrühren.
2. Knoblauchzehe abziehen, sehr fein hacken oder durch eine Knoblauchpresse
drücken. Zur Soße geben und unterrühren.
3. Kräuter waschen und mit Küchenkrepp trockentupfen. Schnittlauch mit
einer Küchenschere in feine Röllchen schneiden. Petersilien- und
Estragonblätter abzupfen, fein schneiden.
4. Kräuter unter die Soße rühren und alles pikant mit Salz, Pfeffer,
Tabasco, Cognac oder Weinbrand abschmecken.
Das American Dressing paßt gut zu Endivien- und Eichblattsalat, aber auch
zu Römer-, Chicorée- und Eisbergsalat. Es eignet sich außerdem als
Gemüse-Dip, z.B. zu Möhren, Staudensellerie, Fenchel und Kohlrabi.

:Notizen (*) :
: : Pro Person 270 Kalorien
:Zusatz :
: : Zubereitungszeit
: : 20 Minuten



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Satay mit Schweinefleisch
1. Schneiden Sie das Fleisch in 5 cm lange dünne Streifen und mischen Sie dann allen weiteren Zutaten von der Liste. 2. ...
Satay sauce Malayische Satay-Sosse
Chilis (entkernt), Schalotten, Knoblauch, Candlenuts und Zitronengras fein zerkleinern und gut vermischen. Erdnüsse ...
Satay-Garnelen
20 cm lange Bambusspiesse mehrere Stunden in Wasser einweichen. Die Garnelen schälen und den Darm entfernen, die Schwänz ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe