Sherryrahm-Filet mit Pfifferlingen und Schupfnudeln

 
Zutaten für 4 Personen: 1 Bd. Suppengrün (250 g)
  1sm Zwiebel
  3 Wacholderbeeren
  1kg Rehrücken mit Knochen
  2tb Öl
   Salz, Pfeffer
  1 Lorbeerblatt
  0.5ts Rosmarin, getrocknet
  4 Dünne Scheiben Speck 3/4 l Wildfond (Glas)
  4cl Sherry Amontillado
  300g Pfifferlinge
  4tb Butter
  500g Schupfnudeln
  4 Birnenhälften (Dose)
  150g Creme fraiche
  2tb Johannisbeergelee
 
ERFASST UND GEPOSTET:  Peter Mackert
   2:246/8105.0
   2:2476/410.7



Zubereitung:
Suppengrün putzen, waschen, kleinschneiden, Zwiebel halbieren,
Wacholder zerdrücken. Rehrücken in entsprechend grosser Kasserolle
im Öl rundum anbraten und pfeffern. Suppengrün, Zwiebel, Wacholder,
Lorbeer und Rosmarin dazugeben, kurz durchrösten. Rehrücken
(Fleischseite nach oben) mit Speck belegen. Kasserolle in den auf 200
Grad vorgeheizten Ofen schieben und den Rücken 40-50 Min. braten,
dabei nach und nach etwas Wildfond angiessen. In der Zwischenzeit
Pfifferling putzen, grössere Pilze kleinschneiden. In 2 El. Butter
bei kleiner Hitze zugedeckt dünsten (wenn nötig, etwas Wildfond
oder Wasser angiessen), salzen und pfeffern. Ausserdem die
Schupfnudeln mit restlicher Butter in beschichteter Pfanne unter
öfterem Wenden knusprig braun braten. Bei Bratzeitende des
Rehrückens den Sherry in die Kasserolle giessen, flambieren.
Rehrücken herausnehmen, mit Alufolie bedeckt warm stellen.
Restlichen Wildfond zum Bratensatz geben, aufkochen und lösen.
Durchs Sieb in einen kleinen Topf giessen, dabei das Gemüse gut
ausdrücken. Creme fraiche mit dem Schneebesen unter den Bratensatz
rühren, 5 Minuten leicht kochen. Unterdessen Birnen abtropfen
lassen. Sauce salzen und pfeffern, Fleisch vom Knochen lösen und
aufschneiden, Johannisbeergelee auf die Birnenhälften setzen. Mit
Schupfnudeln und den Pilzen auftragen. Menge: 4 Portionen

Bratzeit: ca. 40-50 Min.
Gesamtaufwand: ca. 90-120 Min.
Pro Person etwa 730 kcal oder 3055 kJ
Dazu passt ein trockener Rotwein: Spätburgunder oder Dornfelder.
TIP: Als Beilage passen auch Kroketten oder Kartoffel-Mandelbällchen
Quelle: Hörzufernsehzeitschrift

Erfasser: P. Mackert

Datum: 12.11.1994

** Gepostet von Peter Mackert
Date: Sat, 12 Nov 1994

Erfasser: Peter

Datum: 13.01.1995

Stichworte: Wild, Gourmet, Baden, Hauptspeise, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gefüllte Gurken
Von den Gurken der Länge nach am oberen Drittel einen Deckel abschneiden und Kerne herausschaben, Zwiebeln und Schinken ...
Gefüllte Gurken (Reis-Zwiebel-Dill)
Zwiebeln pellen, würfeln, in der Butter andünsten. Reis zugeben, ebenfalls andünsten. Die Hälfte der Brühe zugiessen ...
Gefüllte Gurken in Kräutersauce
Grünkern in reichlich Wasser über Nacht im Kühlschrank einweichen. In dem Einweichwasser aufkochen und ca. 20 Min. auf 1 ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe