Sushi mit Gemüse und Fisch

 
REIS: 400g Sushi-Reis
  650ml Wasser
   Salz
  119ml Reissessig
 
SUSHI: 100g Krevetten; gekocht, grob gehackt
  150g Thunfischfleisch; gekocht zerzupft
  1tb Schnittlauch; in Röllchen
  2tb Washabi-Paste; (grüner
   Meerrettich)
  1tb Reissweinessig
  4 Scheib. Nori; getrocknete Seetang- platten
  0.5 Salatgurke; entkernt, in Streifen (notfalls Zucchini)
  1sm Karotte; mittelfein gewürfelt
 
ZUM SERVIEREN: 100ml Sojasauce; helle
  2tb Ingwer; süss-sauer einge- legt, fein gehackt
   Es gibt eine Reihe von Sushi-Varianten: hier eine einfache - und auch



Zubereitung:
nicht zu teure - Variante.

SUSHI-REIS-ZUBEREITUNG Reis gründlich kalt abspülen und etwa
30 Minuten im Sieb abtropfen lassen: dabei saugen die Reiskörner das
anhaftende Wasser auf und werden weiss.

Reis in einem Topf mit Wasser und etwas Salz bei starker Hitze zum
Kochen bringen und eine Minute sprudelnd kochen lassen. Den Topf
schliessen und den Reis bei schwächster Hitze 15 Minuten garen.

Reisessig mit einem Holzspatel untermischen: dabei den Spatel
abwechselnd quer und längs halten, damit der Reis nicht richtig
gerührt wird, sondern wie mit einem Messer geschnitten wird. So
bleibt er körniger als beim normalen Rühren. Abkühlen lassen.

SUSHI Krevetten, Thunfleisch, Schnittlauch und Washabi-Paste mischen.

Essig mit der vierfachen Wassermenge mischen.

Klarsichtfolie auslegen und die Noriblätter als Rechteck auslegen.
Mit Essigwasser bepinseln. Den Reis darauf verteilen, bis auf einen
etwa 3 cm breiten Streifen am unteren Rand. Karottenwürfel auf den
Reis streuen.

Die Krevetten-Thun-Masse in die Mitte des Reisbettes geben. Auf
beiden Seiten mit Gurkenstreifen umgeben. Mit Hilfe der
Klarsichtfolie satt aufrollen.

2 Stunden kühl stellen.

Zum Servieren mit einem scharfen Messer tranchieren und Scheiben
aufrecht auf eine Platte setzen.

Sojasauce mit Reiswein und gehacktem Ingwer verfeinern und dazu
reichen.

Nach: B. Rias-Bucher, J. Lafer, Kochen wie in Asien, Zabert Sandmann
1991, ISBN 3-924678-31-6, sowie D'Chuchi, Heft 6, 1991, S.14 17.02.1994



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Mortadella und Linsengemüse (Tessin)
Alice Vollenweider: Als zweites Tessiner Gericht kommen Mortadella und Linsengemüse an die Reihe. Mortadella - das ist i ...
Moskaür Salat, Moskowskiy salat ili "olivie"
Haselhühner braten und abkühlen lassen. Das Fleisch von den Knochen lösen und in kleine Würfel schneiden. Die Knochen a ...
Moutarde de Benichon (Fribourg)
Senfmehl mit dem Weisswein verrühren, zwölf Stunden ruhen lassen. Wasser mit Anis, Zimt und Zucker aufkochen, 2 1/2 Stu ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe