Yakitori - Japanische Hähnchenspiesse

  800g Putenschnitzel
  8tb Sojasauce, japanische
  8tb Mirin
  2 Ingwerscheiben, gerieben, gepresst
   Bambusspiesse



Zubereitung:
Yakitori ist ein typisches japanisches Rezept (yaki = gegrillt, tori =
Hähnchen). Die Putenschnitzel werden abgespült, getrocknet und in
kleine Würfel geschnitten (ca. 2 cm Kantenlänge). Aus der Sojasauce,
dem Mirin (ein süsser Reiswein) und dem Ingwersaft macht man eine
Marinade, in der die Pute ca. 30 Minuten ruht.


Erfasser: Joachim

Datum: 03.07.1995

Stichworte: Japanisch, Geflügel, Grill, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Eierstich in Pernodsauce
Eier mit Sahne und Gewürzen zu Eierstich kochen. Schinkenscheiben aufrollen, zu 1/2 cm breiten Röllchen schneiden. S ...
Eierstichsuppe
Ei mit Milch, Salz und Muskat verquirlen, in eine ausgefettete kleine Form (evtl. Tasse) füllen und zugedeckt im Was ...
Eiersuppe mit Mu-err Pilzen
Die Eier verquirlen. Die Pilze und den Kohl waschen und in Scheiben schneiden. Das Öl in einem Wok oder einer P ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe